uwe_lueck > texmap > beob2015neu laden – | heyctan | texhax | taeglich

Beobachtet (notiert, exzerpiert) 2015

heute | 15-01 | 15-02 | 15-03 | 15-04 | 15-05 | 15-06 | 15-07 | 15-08 | 15-09 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 ]
– [ Frühlingsboten I · II (Orkan) – suche auch Haustaube, Ringeltaube, Krähe, Amsel, Buchfink, Grünfink, Hausrotschwanz, Mauersegler, Meisen, Mönchsgrasmücke, Rotkehlchen, Sperber, Turmfalke, Zilpzalp |
Nachtkerze |
Gernbach von bis = TeX-Stammtisch II | BayTeX | Lidl-FlixBus-Tour Start · ao. Linux-Stammtisch Worms · heim |
Flandern 1940 | Sinus mit TeX berechnen | UMTS-Software |
„SelfHTML-Rezension“ I · II | Auszeichnungssprachen: Terminologie · Wikipedia-Revisionen · ITWissen – Das große Online-Lexikon … | Merkwürdige „Seitenbeschreibungssprachen“ ]

2015-12-03 – Do.

leblauf.pdf fertig 11:00.

2015-12-02 – Mi.

13:53 wieder dieser … aus Italien, diesmal sogar Florenz. „Möchte nicht … wissen Sie denn, worum es geht?“ – lege auf.

TODO writings:

Bei Apollo 1 – bei einem Test „am Boden“ verbrannte eine Mannschaft in der Kapsel – fiel mir schon lange auf … nun mal endlich provisorisch festhalten:

(Aus „Teflon“ erfährt man aber, dass eine Hausfrau die Bratpfannenbeschichtung erfand, ohne dass Raumfahrt im Spiel war.)

2015-12-01 – Di.

Weiter an leblauf. Abends 5-stimmiger Chor auf der „Empore“, die die Josef-Felder-Straße über der Südhalle des Bahnhofs bildet.

2015-11-28 – Sa.

Barbaras Geburtstagsfest ein Erlebnis … Nostalgie … Disziplin bei Freiberuflern (René) – „Bar-Szene“, Schüler Charles Schuhmanns, nette Unterhaltung, Lärm von Musik und Besuchern, vgl. Unterfahrt, Chef spendet HaselnusslikörLebenslust Schwabing … Ich bin der letzte Gast und helfe noch Auto einräumen, werde dafür vor meine Haustür chauffiert.

2015-12-02 – Mo.

Jobcenter, überarbeite leblauf.

2015-11-24 – Di.

\DoChecks/\BreakCheckscontrol flow! → GOTO | … | Structured program theorem (Böhm & Jacopini 1966).

László József Bíró Erfinder des Kugelschreibers und des Deo-Rollers, Geburtstag in Wahlheimat Argentien Tag der Erfinder. In Großbritannien, Italien, Frankreich und Argentien ist der Kugelschreiber nach Bŕó benannt.

2015-11-23 – Mo.

Zu NCG : indextools multiple indices, v1.5 2015-11-15: occurrences in notes.

web.de/magazine/wirtschaft: Deutsche-Bank-Chef John Cryan hat die Bonus-Mentalität in seiner Branche kritisiert.

2015-11-19 – Do.

Delete line(s) in terminal:

2015-11-18 – Mi.

Vim-LaTeX/LaTeX-Suite: vim-latex.sourceforge.netwww.vim.org → „true“ homepage vim-latex.sf.net

2015-11-17 – Di.

NCG/Büro: für 10:00 verabredet, so 11:15 dort, etwas nach 12:00 K.. In der Edition des Briefs an Wapowski führe ich noch \roemz für typoprafische Verfeinerung römischer Zahlen ein – Alternativen \textsc bzw. \smaller bzw. Kombinationen – sowie \spkl – Umwandlung in eckige Klammern wegen \inmargine problematisch. acronym hat eine Option [smaller], die relsize-\smaller verwendet. en:Small caps berichtet über Empfehlungen zur Verwendung von \textsc (TODO: TeX/LaTeX einfügen!?) und unterscheidet „petite caps“. [ Gesucht hatte ich nach Akronympaketen, dazu ja heyctan#acro! und zwar richtet sich das TUGboat – nur \smaller, nicht aus \sc! ]

2015-11-16 – Mo.

Apples and oranges

2015-11-15 – So.

Kinderreim über die kaputten Zeppeline im Spiegel.

16:40 Schwarm aus Krähen und Dohlen!

Miriam Battista und en:Miriam Battista wegen The Legend of Sleepy Hollow überarbeitet.

2015-10-25 – So.

2015-10-19 – Mo.

13:30 Museum.

2015-10-17 – Sa.

Nachts wach, steifer Hals, 19 °C innen. Irgendjemand hat bereits Heizung angestellt?

10:25: Sichtschutzblätter nun rostrot.

2015-10-16 – Fr. – heim via Freiburg

TODO Nacht und bis Busabfahrt. Steckdose unter der Decke, Netzgerätkabel dennoch gnädig.

10:33 Weinbiet über uns? in Wolken. Ute meint, www.niederschlagradar.de gebe an, dass eben die Sonne über ganz Schland scheine?. – Um 11:12 Einnahme des Haltstellplatzes am Bahnhof in Landau. 11:22 weiter. – 11:50 Karlsruhe. Um 12:08 sind wir entgegen Ankündigung immer noch da, etwas später schließt die Mitteltür neben mir, 12:13 sind wir wieder unterwegs, 12:15 Herrenalber Straße, S-Bahn-Haltestelle Tulpenstraße.

… Bus knapp halbvoll …

12:37 bemerke ich während des Surfens, dass wir an Baden-Baden vorbeifahren, während ich herauszufinden versuche, wie sich das Gebirge über Karlsruhe, das etwas südlich lange vor dem Eichelberg (Gaggenau) in einer Tiefebene zu enden scheint (Karlsbad?), zum Schwarzwald verhält. 12:42 Firefox wieder abgestürzt, während ich große Schwarzwald- Wikipedia-Karten zu laden versuche.

Um 13:07 bricht Sonne zu mir durch. 13:09 Hinweis auf Landesgartenschau Lahr.

TODO

13:39 Ortseingangsschild Freiburg im Breisgau.

TODO

4 Ansichtskarten! Bus nach München: Fahrer muss mir Steckdose zeigen. 16:30 planmäßig los? hoch in den Schwarzwald. Um 17:02 auf einer kleinen Hochebene (Pass?), und in derselben Minute geht es schon wieder bergab. 17:03 Badeparadies Schwarzwald mit Rutschbahnen im Freien und Botticelli-Venus im Glasgiebel, wir halten! – Titisee-Neustadt. 4 [ später scheint es eine Gruppe von 5 zu sein ] Einsteiger nach hinten, 17:15 von ihnen vor mir: Bonndorf. Die (in Klinik beschäftigt) haben sich viel zu sagen, während sie mehrere Lidl-Bier-Flaschen-Runden von vorne konsumieren.

TODO: verirrte Strähne rechts oben.

18:20 über einem See (Bodensee?) zwischen Weinzeilen u. ä..

2015-10-15 – Do. – Mainz und Worms

0:55 von der Autobahn runter nach Leipzig rein. Schick! – Nachbar steigt aus, ich rücke an die Wand und kann das Netzgerätkabel nun besser kontrollieren.

3:31 Rasthof Eisenach, ca. 3:45 weiter. – Um 4:23 jedenfalls noch nicht an Fulda vorbei; 4:24 Abzweig nach Gießen u. ä.. Jetzt, während ich an der Entfernung des Löschantrags von Computersprache arbeite, bekomme ich keine Mobilfunk-Verbindung mehr. – 4:37 Abzweig nach Marburg etc., UMTS wieder minutenweise … dann wieder nicht mehr, wende mich der paracol-Modifikation (NCG) zu … um 5:06 ist meine erste Löschantragsentfernung vollbracht!

5:40 Abfahrt Frankfurt Westhafen, 5:47 Frankfurt Hauptbahnhof. Hier soll es zuletzt Diebstähle von Handgepäck/Koffern gegeben haben. Nachbarin sagt leise und woandershin „Tschüs“?

TODO: Notebook-Füßchen nachkaufen?

Weiter 6:05 zum Flughafen. Um 6:02 am Terminal 2 entlang. Um 6:22 Aufforderung zum Aussteigen derjenigen … 6:29 weiter. – Toiletten-Knowhow wirklich witzig. Anscheinend bereits heute „Winterzauber“: Händewaschen ohne Wasser – Desinfektionsmittel. – 6:43: Rainer hat bereits „beob2015.htm komplett“ (Stand 0:55) hochgeladen. Äußerst merkwürdig, dass es noch nicht mal dämmert. Um 6:51 beginne ich zu packen.

TODO Holger

TODO Heidentürme Guntersblum/Gundersheim?

Wormser Linux-Stammtisch

2015-10-14 – Mi. – über Lübeck südwärts

Um 1:01 noch TODO.txt für paracol. – Der totgesagte Reisewecker tütet um 8:00. Um 8:30 das Handy: „Zeit aufzustehen!“ Um 8:58 spreche ich mit der Wirtin der Pfeddersheimer Traube (gasthaustraube.com – © 2015 Ebling GmbH & Co.KG – man stößt auch noch auf www.gasthaus-zurtraube-worms.de: „Problem loading page“, nanu?)

Dohlenruf! in dem Moment erhasche ich auch einen Blick auf eine mögliche Urheberin durchs Dachfenster.

Andere Übernachtungsmöglichkeiten in Worms:

Ohne TODO-Liste hätte ich die Durchschussgleichungen schon wieder vergessen, von denen mir klar geworden ist, dass Ergebnisse exakte Brüche sein sollen. → Algebraprogramme mit Linux? →

SMS 12:18: Der FlixBus wird weiß sein, von Firma Thors. Von der SMS ist nur das Ende zu sehen, so dass ich nicht weiß, um welche Fahrt es geht. Zur Fahrt ab Lübeck kam eine Email: Linie ’04966? Lübeck Hbf (Beim Retteich [südlich der Gleise]) 17:15 – Berlin ZOB 21:05.

Handhabung von Utes Reisebrötchen schwierig, nebenher Ladenständer raus, es wird wieder eng, nicht mal Haare gewaschen, geschweige denn Gesicht. Also Rasierwasser. – Auf Utes Steinstufen in die alten Schuhe vom Deichmann, der auch bei den Bussen eine Filiale haben soll – da sehe ich auch eine Dohle vorm Wassertor. Weg zum Busbahnhof 5 Minuten, sollte 13:55 dort sein. Drei warten bis fast zur Abfahrtszeit, entgegen SMS doch ein grüner FlixBus Richtung Flensburg. Über den (einstöckig) verteilt sich ein halbes Dutzend Passagiere.

Über die Schweriner Straße hinaus, vorbei am Netto-Markt, bei dem ich fast eingekauft hätte, und am Friedhof mit Gottlob Frege. Nettes Gehügel, Mischung aus Wald/Hain und Acker/Weide. – 14:59 offenbar über die Trave abseits der Autobahn. (U78?)

In den letzten Sekunden vor dem Halt in Lübeck droppe ich eine Linie an Holger Blasum. – Der Besuch dieser Stadt lohnt sich sehr, denn ein paar Schritte vom Bahnhof entfernt befindet sich eine TK-Geschäftstelle – die wollen was vom Finanzamt und wundern sich, dass von letzterem seit dem Steuerbescheid für 2011 nichts vorliegen soll, wozu ich die Umzüge München-Worms-München erkäre – und ein Saturn-Markt, wo ich einen SanDisk Ultra Fit USB-3.0-Stick kaufe – im Media Markt bereits gesehen, mittlerweils im Ubuntu-Wiki gesehen, dass der doch brauchbar sein könnte, in anderem Eingang als bisher. – Dann Ansichtskarte in die Lindwurmstraße über meine Reise in die Lindwurmstadt Worms (Plastik-Plastiken dort wie in München die Löwenplastiken).

18:27 Halt in Schwerin, will beim www.brauhaus-zwoelf-apostel.de telefonisch reservieren, das geht aber auch online, fertig 8:31, um 8:32 geht die Fahrt schon wieder weiter. – 18:54 Nachricht an Sat RaMark BeneckeAktion 10:23 (Avogadro-Konstante) gegen homöopathische ArzneimittelKarl und Veronica Carstens-Stiftung.

Der Firefox stürzt immer wieder ab, wohl mit Google Maps.

20:59 ZOB Berlin, in diesen Minuten klar mit Holger. (Um Bischofsheim Mainspitze herum gibt es Flörsheim und Hochheim wie bei Worms.) berlinleuchtet.com: Der Funkturm wechselt Farben. Jetzt uw151014 an Rainer? heyctan ...parheader... schwierig, \APH vs. \APHF … Dann Klammerfehler mit \HH … 22:27 OK. 22:31 \googlebookssearch in beoba14 ersetzt (Husserl …) – uw151014.zip um 22:42 an Rainer. Nun sehr hungrig, und ich muss schon am Bus sein! Erst hin, dann MacDonalds … zu.

Dieser Bus ist fast voll besetzt. Wie werde ich jetzt Jacke von Ute und Sweatshirt wieder los? 23:01 weiter. In 2 Stunden Leipzig, dann 2× Frankfurt am Main, dann Mainz; danach noch Kaiserslautern, Ziel Saarbrücken. 1½ Stunden mit Reparatur von heyctan verbracht!? Wollte eigentlich Lübeck-Ansichtskarten schreiben. – Sitze oben in der dritten Reihe, noch nie so nahe der Front oben.

Überraschenderweise war UMTS seit Lübeck zuverlässig, obwohl „in der Pampa“. Der Bus ab Berlin scheint keine WLAN-Station zu haben. – Netzgerät-Kabel über den (asiatisch-)aribischen Nachbarn hinweg teils unterbrochen, merkwürdigerweise half Ziehen gegen den Knick.

Heh, in Berlin habe ich keine Sekunde an Karl-Georg gedacht!

Volkskammer: Die jungen Palästinenser und Israelis sollen ja viel besser miteinander auskommen als die alten – web.de/magazine/politik: Terror der neuen Generation via Facebook.

2015-10-13 – Di.

TV: Flüchtlingskrisen-Diskussion bei Günther Jauch (Szene mit Flüchtlingen, Polizei und FlixBus), dann -Rockfestival in München [ vgl. Flüchtlingskrise in Ventimiglia 2015Verordnung (EU) Nr. 604/2013 (Dublin III) vom 26. Juni 2013 (Zuständigkeit von Staaten fürs Asylverfahren) ] – oh je, so bis 4:00.

Heute ist’s düster, so gleich nach Aufwachen ins Wohnzimmer-Büro. Acer wohl 11:16.

Neugierig auf Mails aus Worms, statt dessen von 10:53 paracol v1.32 (von mit bemerkte Typos ausgebessert) … Scott Pakin’s spverbatim bietet \spverb für trennbare Tokennamen! – Bis 13:09 Überarbeitungen von heyctan nach ersten Erkundungen von v1.32. Um 13:31 bisherige Änderungen in parcmfo1.sty angepasst. – Draußen „winseln“ die Silbermöwen (LautäußerungenTierlautbezeichnungen).

14:02 Ute: „bin Laden“.

Zu NCG : Um 19:36 lasse ich parcmfo1.sty mit den verallgemeinernden Makros zur Speicherung und Wiederherstellung der Fußnoten zurück. Die Namen müssen doch andere sein, damit die veränderten Aufrufe nur spaltenbezogene Fußnoten betreffen.

Ute lotst mich in die volkskammer-wismar.de und prophezeit mir Sonne mit www.niederschlagsradar.de. Zuvor Brot von Lisas Lidl mit Nutella und im August 2014 abgelaufener Erdbeer-Rhabarber-Marmelade – Frühstück! und teils aromatischem Käse. – TODO Stavenhagen

2015-10-12 – Mo.

Als ich unterm Dach aufwache, scheint die Sonne so schön herein, deshalb arbeite ich zunächst mal (an der paracol-Modifikation für NCG) auf dem Bett.

Zu NCG :

Um 16:12 habe ich mit der Formatierung von Graugans#Literatur mehr als eine halbe Stunde verbracht. Um 16:17 noch typografische Anführungszeichen.

Abends lecker Fischstäbchen mit Rosenkohl und Kartoffelpüree – lecker wegen Soße, passend und auch so prima Riesling aus Rheinhessen, allerdings von 2014 und Pauschal-Abfüller. Dann gute Nachrichten von Lisas Oma in Iraklio („Iraklion veraltet“ – wie repariert man perforierten Zwölffingerdarm) – Antwort an www.untergang.de und Kontaktformular an www.computertp.de – „Bankett der WoLUG-Veteranen“ in Anlehnung an Attacke der Leichten Brigade#Die Überlebenden.

Von 23:29 neuer Beitrag auf WP:Löschkandidaten/16. September 2015#Computersprache TODO

[→| ↑ ]


KW41

2015-10-12 – So. – nach Wismar

Nach Wismar Walter Hansen: Wo Siegfried starb und Kriemhild liebte. Wie es zur Konstellation der beiden Paare kommt; vom Dichter gemeinte Schauplätze. – Ute über Sanddorn [ gewisse Widersprüche zu Wikipedia ].

Michel stößt für eine Tapa-Mahlzeit mit Löwenzahn und Kapuzinerkresse mit RotweinFausto“ hinzu. Zwei Whiskey-Experten (vgl. Worms) Ute zeigt Liste der Whiskeys auf Amrum sowie DVDs, darunter Mein Führer – Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler (vgl. Freitag) von Daniel Levy, Helge Schneider spielt Hitler, was zunächst abfällig kommentiert wird, ich wende ein … wir sehen ihn – seltsam, dann auch „Making of“ – sehr interessant, aufwändige Ausstattung (Führerbüro annähernd so gigantisch wie original, dargestellte Mock-up-Fassaden), Dreh Januar bis März 2006, Ulrich Mühe (†Juli 2007 Magenkrebs, Ehefrau exakt 5 Jahre später …) spielt „Adolf Grünbaum“ (Frankfurter Rundschau: Fritz Grünbaum?, vgl. meinen Adolf Grünbaum). Beeindruckende Musik von Niki Reiser, gezeigt wird er am Computer, gezeigt auch aus Orchesterprobe/aufnahme. – Der aktuelle Er ist wieder da beruht auf einem Bestseller von Timur Vermes (Hinweis von Michel).

2015-10-10 – Sa. – Veteranentreffen mit Niko

16:40 ToshMet-Installation ziemlich fertig. Dieser Installation fehlt das WLAN-„Gastzugang“-Passwort, dafür ging es mit Lisas Abreise zu schnell. E-Plus liefert die Updates/Nachinstallationen aber sehr gut, ich komme eigentlich gar nicht nach. – Hatari sehr laut → Lautstärkeregler fehlt wieder im Systray, alsamix.sh (AlsaMixer, vgl. engl. WP) fehlt (nicht in svShHome.sh – reagiert dann sehr seltsam, anscheinend benötigt es/er zur Verarbeitung jeder Tasteneingabe ein paar Sekunden. Wie heißt das Ubuntu-Paket?ALSA. – Aber TeX Live fehlt noch! → Von Sploop/usr/share aus sudo cp -iav tex* /usr/share, Von Sploop/usr/share/doc aus sudo cp -iav tex* /usr/share/doc. – Ursprünglich wollte ich ja eine Sicherungskopie für die Persistenzpartition verwenden, vergessen? Sowieso hätte Alles auf Aktualität geprüft werden müssen. – Was da alles mit (Debian) texlive-latex-base mitgeliefert kommt, finde ich schon frech. Nun müssen – mit kleineren nicht-TeX-Paketen zusammen – „291 MB an Archiven heruntergeladen werden.“ (Insgesamt unterschätze ich aber wohl zunächst Nobert Preiningers Arbeit.) An die Gefahr einer „Verdopplung“ von Dateien durch neue Unterverzeichnisse (wie letztes Jahr) habe ich nicht gedacht … – Um 18:19 ist die TeX-Installation fertig. 18:20 neues beobacht.htm.

Artikel des Tages: Darkness Visible: A Memoir of Madness (Sturz in die Nacht: Die Geschichte einer Depression) – TODO

Müde, Lidl, Utes Ermahnungen wegen „Romiosini“ – selbst ohne Geschenk für Niko. S/U-Bahn längeres Googeln, bis ich den Netzplan für den inneren Raum habe, dann einfach. Aus Haltestelle Kurfürstendamm heraus aber nach Norden statt nach Süden, sehe Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und beginne, den Bahnhof Zoo wiederzuerkennen.

Matthias’ Verlag in Gelnhausen

… nettes Wiedersehen mit Utes Freunden – Niko? Zurück anlässlich ausgebliebener Marzipanmassen Niko über Attilas Tod, ich versuche „Blutsturz“ zu erklären.

2015-10-09 – Fr.

Lisa zeigt mir www.berlin-leuchtet.com (Chromium steigt aus, berlin-leuchtet.de „aktuell außer Betrieb“) und festival-of-lights.de. – Habe selbst schon nach besserer USB-Leuchte wie ihrer gesucht. – Lisa: ehemaliger Flughafen Berlin-Tempelhof – freier Himmel (Tempelhofer Park – vs. Tempelhofer Freiheit und Tempelhofer FeldTeltowhochfläche), ähnlich „Südgelände“ (Naturpark Schöneberger Südgelände) in der Nähe. – Mini-Handtuch zum Aufweichen aus dem Ein-Euro-Shop.

Gestern (Donnerstag) startete Er ist wieder daBesprechung in Die Zeit · auf der Google-Suche danach finde ich Mein Führer – Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler – vgl. Sonntag.

2015-10-08 – Do. – nach Berlin

Zum Flixbus 8:40 gerade noch. Heute mal im Untergeschoss, An einem Tisch, rückwärts. WLAN OK. Kein Problem mit dem wankelmütigen Netzteilkabel. Um 9:29 bemerke ich HopfenHolledau/Hallertau. – 9:53 anscheinend Donau-Überfahrung – Ingolstadt. – 10:10 hoch über einem landwirtschaftlich genutzten Tal mit Bahnstrecke (Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt–München).

10:53 Polizei/Zollkontrolle nahe Schnaittach, alle raus, alles raus, Gepäck wird geröntgt. Polizei in Schwarz, Zoll-Warnwesten und -wagen. 11:49 weiter. Das Netzgerätkabel muss ich erst glattlegen, bevor es wieder funktioniert. – 12:33 Pause in Himmelkron oder Himmelskron. 13:01 fährt der Bus an. Nun kein Internet mehr, mit dem Stick spinnt der NetworkManager wie zuletzt zu Hause.

14:22 BGBbgb mit evtsubst.sty, vgl.

Liste ungewöhnlicher TodesfälleIsadora Duncan – war mir neu. Auch Tennessee Williams. Dass mit neuen Technologien, um die „Schwerkraft zu überwinden“, Menschen umkommen, finde ich allerdings überhaupt nicht ungewöhnlich.

14:49 bei Halle/Großkugel. – 15:18 Mulde (Fluss), laut Fahrer dann noch 75 Minuten bis Berlin ZOB.

16:18 \PCMF@savefootins. 16:21 Rasthof Grunewald. WLAN immer noch nicht. 16:26 Stau. 16:35 Funkturm sichtbar. Riesige (wegen Kälte aufgeplustert?) Spatzen zwischen den Bussen, süß, wie sie springen. Das Sweatshirt reicht gegen die Kälte (nahe 10 °C) nicht.

Berlin FehlerstraßeBerlin Fregestraße!

Lisa über Napola (→ Endphaseverbrechen: Iserlohn · Lüdenscheid · Meinzerzhagen) – viel ausführlichere Liste als das mir bekannte Stammbuch.

2015-10-07 – Mi.

4:30 wach. – Verbringe zu viele Stunden mit paracol, die mir später etwas fehlen.

Auf dem Weg zum Lidl schägt es 10:00.

Sploop friert ein, dumm, dass die Hintergrundkonsolen hier fehlen. MicroLine ist wieder kaputt.

Media Markt: fünfjährige „Herstellergarantie“ (Qualitätsgarantie (Beschaffenheits-/Haltbarkeitsgarantie)/Gewährleistung) nur mit Gutachter durchsetzbar? („warranty“)? TODO, § 443 BGB – Gesetzliche Garantie: Toshiba-Stick am 7. September 2013 gekauft. – Beim HIT sicher schöne Sachen für Lisa und Niko, fühle mich aber zu müde. 19:14 wieder Sploop.

22:19 zu.

2015-10-06 – Di.

Acer 9:48.

So 15:37 merkwürdige Telefonbefragung: aus den Medien mitbekommen? große Volksbefragung in München. 2 Fragen, aufgezeichnet: Jahrgang? Hund? Gasanschluss? Dank, dann höre ich nichts mehr, auch keinen Zeichenton. Ausländischer Sprecher, vielleicht derselbe, der schon zweimal „direkt aus Italien“ wegen Speiseprodukten angerufen hat.

21:40 zu.

2015-10-05 – Mo.

4:27 Acer.

Sonne. – Die Blätter des Sichtschutzbäumchens (Ahorn?) sind deutlich nicht mehr grün, sondern gelb-rot, äußerste (zu mir hin) geradezu rosa.

NCG: Die Arbeit an paracol von Samstag und Sonntag praktisch umsonst, fange noch mal von vorne an, lese nun auch die Implementationsdokumentation jeweils dazu.

2015-10-04 – So.

Weiter 3:53. Mit der Vorstellung aufgewacht, es sei eine blöde Idee, nach Pfeddersheim zurückzukehren.

Wegen paracolDispatcheren.wiktionary.org:

Trustable hat Digitalrechner in Computer verändert … → Mechanismus von Antikythera – oha! Erforscher Derek de Solla Price wurde nur 61 Jahre alt und war Mitbegründer der Szientometrie!

2015-10-03 – Sa.

So 4:00 wach; um 4:14 textests gezippt.

Christians Mail zu Emacs und Vim von vor 2 Monaten, die ich nun am Stammtisch zusammen mit ihm betrachtet habe, speichere ich um 5:21 als Vim-map.txt – so kann ich einiges mehr damit anfangen! Tagesdatum einfügen: dazu hatte ich jetzt eine Weile keinen Anlass mehr. Ganz neu ist mir Ctrl-R[ !? das ist doch redo! ] Ja, die methodische Sichtung sämtlicher Features habe ich sehr früh abgebrochen.

So 7:20 bei Penny, wo nun zufällig jemand rauskommt. – Feiertag verpasst – das kommt etwas teuer, und mit dem Reisen wird es eng: Sticks, Netzteil? Nibelungenbuch?

Ausgehend von der „Lokalisierung“ auf Spalten beschränkter Fußnoten in paracol.sty versuche ich einen „minimalen Patch“ für die Behandlung von manyfoot-Einträgen. Das gestaltet sich zu einer Durchsicht aller 2700 Codezeilen – sehr oft kommt foot vor, hoffentlich aber nicht für die spaltenbezogenen. Bei „Column switching“ mache ich Schluss, da habe ich noch 1800 Zeilen vor mir. Die ganze Zeit stellt sich natürlich die Frage, ob ich nicht besser aufgrund des nun erreichten Verständnisses Methode für „Spalte = Seite“ besser etwas ganz Kleines neu anfange.

Dimensionsanylse etc. wegen Durchschussgleichung? TODO

UMTS am Bett zwar nur grün, aber E-Mailen nach Worms geht ganz gut. Eine Cc:-Adresse für www.georgkaser.com habe ich leider nicht.

22:50 zu.

2015-10-02 – Fr.

Vom Stammtisch her muss ich am Ostbahnhof nicht lange warten. Einschlafen dauert dann (wie oft nach Stammtisch) länger. – So 8:00 wach. Zu NCG  noch mal paratest, außerdem Studium der Implementationsdokumentation von paracol, verstehe die Behandlung von \inserts in parallelen Textflüssen: Übertragung der „globalen“ in eine Liste derer, die auf jeden Fall in die neue jeweilige Spalte passen. Anscheinend muss das nur noch für die manyfoot-Inserts nachgetragen werden, analog zu footins.

2015-10-01 – Do. – TeX-Stammtisch München

Um 12:21 ist ein aufwändiger Versuch, manyfoot-Anmerkungen paracol-Fußnoten ähnlicher zu machen, so dass erstere wie letztere platziert würden, kläglich gescheitert. Wieder wird allesmögliche übereinander gedruckt.

Stammtisch: Lagally kennt das Write-Only-Memory von Signetics ganz genau.

Wegen Mail an den Autor von paracol bleibe ich alleine zurück. Mail an Benno mit Mount Everest wird durch Akku-Leere verhindert.

[→| ↑ ]


2015-09-30 – Mi.

… über Nacht schickt mir der Autor von paracol die fehlende Datei und die fertig kompilierte Codedokumentation.

Buche Flixbuchfahrten nach Berlin und von Wismar nach Mainz (über Berlin) und von Worms nach MÜnchen über Freiburg. Buchungsseiten: „Gebe“ statt „gib“! (TODO)

2015-09-29 – Di.

Zu NCG : Versuche mit paracol.sty … scheitern: kritischer Apparat wird der Übersetzungsseite angehängt. Zum Setzen der Codedokumentation fehlt eine Datei …

2015-09-28 – Mo.

Wegen Mondfinsternis Reisewecker auf 5:00 gestellt, obwohl aufgezogen muckst er anscheinend nicht. Wohl 6:00 wach, Baumkronen geben keine volle Sicht auf den Mond frei. Danach offenbar noch 1 Stunde oder mehr Schlummer.

web.de/magazine/gesundheit/blog/ulli-goebl – „Zehn beliebte Fehler, durch die Nährstoffe verloren gehen.“ – WEB.DE außerdem → www.breitbandmessung.de der Bundesnetzagentur.

In fontvdim.tex auch …33331 „bereinigt“. \section bis \subsubsection haben bei article vs. book jeweils bei 10pt, 11pt, 12pt dieselben Abmessungen, aus den fontvdim.log stelle ich eine Tabelle zusammen (fntvdims.txt). „Bereinigung“ erleichtert die Vergleiche sehr. Die Liniensystem-Proportionen sind bei \normalsize, \large, \Large dieselben – gemeinsame Nenner in den klaren Fällen bestimmt und schließlich die unklaren mit Bash-Arithmetik geprüft, was ich eigentlich mit divbyp10.tex automatisch machen wollte (bin dafür zu schlecht ausgeschlafen). Bei Klammern und kp 27:25:7:9, H und x schwieriger (125:123, 54:31). [ vgl. cmr10.mf etc. ] Überraschung: Bei 11pt sind nur \normalsize und \subsubsection 10.95pt, \large und \Large wie bei 10pt. – Auf texhax weiterer Hilfeversuch für Bob Scholtz.

[→| ↑ ]


KW39

2015-09-27 – So.

7:44 LXTerminal-Absturz.

Linsen.

Hauptarbeit an fontvdim.tex um 23:41 fertig – „Bereinigung“ von …9998.

2015-09-25 – Fr.

Drop-in replacement … mein drittes WP-Löschprojekt!? (TODO) – außerdem texhax.

Ist das neben meinem Fenster ein Schwarzer Holunder, der nur letztes Jahr ausnahmsweise Beeren getragen hat? Holunder als Heilmittel: verzögert Alterung.

Documents/midori.log für doofe Warnungen war 13 MB groß.

16:23 immer noch eine Libelle im Garten.

In einer meiner zu Archiven umfunktionierten Salatschachteln sehe ich die LED-Schlüssellochleuchte, die ich zuletzt ausrangiert hatte, nachdem sie bei zig Versuchen nicht geleuchtet hatte. Nun leuchtet sie wieder! Zurück in den Schlüsselbund. – Mike einst: ja, elektrische Geräte, Autos etc. brauchen viel Zuwendung!

Noch mehr texhax.

2015-09-24 – Do.

6:00 wach.

12:07 Tannenmeise in der Kiefer. – 12:34 LXTerminal-Absturz.

Überarbeite heyctan wegen apnum (einige „else“/„other“ in neuen Themen zusammengeordnet, \orcf und \ctanpkgtopicref häufiger) und LaTeX 2015.

2015-09-23 – Mi.

Immerhin endlich die Tabs zu „USB’s lifetime“ unter Januar eingetragen.

Division in divbypo10.tex mit etexs \numexpr oder \dimexpr bekomme ich nicht hin. [ Fehlte davor \number? ]

22:51 zu.

2015-09-22 – Di.

… Schließlich mache ich doch alles richtig, und

dd if=/usr/lib/syslinux/mbr.bin of=/dev/sdc
war vielleicht das, was mir zuletzt immer gefehlt hat. – Allerdings wird weder mit der Kopie von gestern noch vom Februar für das erkannte Modem ein /dev/ttyUSB eingerichtet (und nmcli zeigt wlan nicht mehr an – verstehe ich nicht, Fehler des Sticks?), also muss ich auf die Sploop-Installation zurückgreifen, schade. Vielleicht kann ich die MicroLine/Fit-Installation noch mit Ethernet-Verbindung retten – oder Fit-Sicherung von 2014? TODO (mit neuem Fit).

[ Yogi Berra†! ]

2015-09-21 – Mo.

Wohl erst 0:25 zu, \ProvidesFile-Daten bereits 2015/09/21; wach 4:15.

Intenso MicroLine, mit dem ich schon seit vielen Tagen eine Sitzung habe, will für UMTS nun dauernd eine Passworteingabe, so dass ich neustarte. Beschädigung des Bootverzeichnisses, nicht nur einer Datei, sondern Dateisystemfehler, so dass ich neu formatiere. Nun vergesse ich einiges, was ich schon mal wusste, einige Stunden extra-Arbeit, aber auch Wissensgewinn. Dabei geht die Markierung als Bootpartition verloren, an die ich nicht mehr denke. Beim Neubefüllen des Bootverzeichnisses vergesse ich .disk. Mit dd will ich einen Anfang von Sploop kopieren. (Das verringert die Lebensdauer [ vgl. Januar ], von der ich ihm aber eh’ nicht mehr viel gebe.) Ich gebe count falsch an (Manpage: man kann M anhängen, daher meine ich, der Umfang sei anzugeben) und schreibe dadurch noch in die Persistenzpartition hinein, was übrigens durch Schreib-/Lesefehler abbricht. Nun bin ich etwas verzweifelt darüber, dass ich anscheinend nicht weiß, wie man einen Bootstick baut. Der USB-Creator findet weiterhin – auch nach Neuinstallation –, dass der CD-Inhalt nicht in 1 MB passt. Wohl erstmals schaue ich mir die Syslinux-Manpage an und finde /usr/lib/syslinux/mbr.bin, mit deren Inhalt der funktionierende Stick beginnt, der kaputte nicht (hexdump!) …

[→| ↑ ]


KW38

2015-09-20 – So.

So 4:45 wach.

Endlich mal wieder blade-Sicherungen, [ SanDisk Cruzer Blade ] (wichtig wären auch mal wieder WEB.DE-Sicherungen, TODO!), auch weil ich wegen Netzgerät-Problem plötzlich keinen Zugriff mehr auf die Festplatte haben könnte. In den letzten Tagen war von dem Problem praktisch nichts zu bemerken, heute brauchte ich jedoch wieder das Glück. Das eigentlich Problem wäre aber, dass ich momentan keinen anderen Rechner mit meiner TeX-Arbeitsumgebung habe – dafür alten Acer wieder einrichten!?

Um 12:32 athinweis.sh für at wesentlich verbessert – ersetzt die Eieruhr.

Nasi Goreng vom Lidl.

Auswertung des ersten Arguments von mvzipsub.sh, das ich für Documents programmieren wollte, aber bereits am 30. Mai angelegt hatte, benötigt mehr Sorgfalt als zunächt zugestanden. In PDFs haben viele Dateien unverständliche oder schwer leserliche Namen – jede solche bekommt ihren eigenen Ordner.

\newenvironment{mathlines} (neu: „-“ wird als \minus interpretiert) für Zeilendurchschuss (vgl. Sonntag):

B + sfH  =  D ( b + thF )   ⇔   sDt  =  D ( bhF ) − B + f + H

2015-09-19 – Sa.

Dezimalbrüche ohne Umkehrung in divbyp10.tex … mittags … nach vielen Ratefehlern (vor allem für Division durch 1, die ich später vorläufig aufgebe) dokumentiere ich das Verfahren ausführlich. – Abends dann auch die Ganzzahldivision für Schriftlinien-Größenverhältnisse, missbräuchlich in divbyp10.tex. (Makroname: wie heißt das auf Englisch) → Dimensionsanalyse · Metrologie … entscheide mich für ratio.

apnum dieses Jahr neu!? Gehe CTAN-Ankündigungen durch, überarbeite heyctan [ zuletzt 20:45 ]. [ TODO: zu Ende führen! – Siehe aber schon Aktualisierung von 15-02 … ] Schrecklich mit UMTS-Verbindungen, die nur Sekundenbruchteile halten. → Eigens an den Schreibtisch, um nun offene Tabs abzuarbeiten.

leadsheets von Clemens Niederberger, der sonst Makros für Chemie macht → lead sheetImpro-Visor.

Um 22:07 noch Codeformatierung in divbyp10.tex, 22:36 zu.

2015-09-18 – Fr.

3:45 wach.

Um Abmessungen im Liniensystem zu vergleichen: horizontale Ausrichtung von Dezimalbrüchen mit monofill? Darin finde ich eine überflüssige Fallunterscheidung und eine seltame Erläuterung eines bedingt sich selbst aufrufenden Makros (Rekursion). – Und dann dämmert es mir, dass die Umkehrung gar nicht erforderlich ist …

FlixBus nach Berlin in den letzten Septembertagen offenbar problemlos!?

2015-09-17 – Do.

So 6:30 wach. Um Abmessungen im Liniensystem zu vergleichen (vgl. Montag) meine ich, zur horizontalen Ausrichtung von Dezimalbrüchen sei Umkehrung einer Tokenliste erforderlich. So etwas habe ich ja für blogcalk.sty bereits implementiert, sogar mit einem reversdo.sty. Alternativ mit dowith implementieren? Mit reversdo.tex bemerke ich, dass domore.sty absichtswidrig nicht mit plain.tex läuft! Wie bald kann ich die Korrektur hochladen? (Vielleicht zuerst nur texlinks aktualisieren und wikimed.sty weglassen.)

Etwas nach 14:16 im Büro.

Um 17:00 kehrt memorydo.tex eine Folge um. Das hatte ich zuletzt nur in Gedanken in Zettelchen erarbeitet, die vielleicht noch in einem Stapel auf dem Schreibtisch liegen. [ Bzw. \DoStoreWithThen am Ende von texblog.fdf. ]

Gegen 22:00 zu.

2015-09-16 – Mi.

… noch um 1:22 an Klick, oh je!

2015-09-15 – Di.

6:30 wach.

So 11:35 zunächst allein im Büro. Ausdrucke meiner Dateien zu RheticusSinustafeln. So bis 18:00 bin ich damit beschäftigt, UTF-8-Zeichen so zu ersetzen, dass die Dateien in ISO-8895-1 konvertiert werden können. Am Ende bilden die Ausdrucke einen ziemlichen Stapel, so dass man vielleicht sagen kann, dass ich dazu doch etwas geleistet habe, wenn es auch bisher nicht so leicht zu erkennen war.

Dann kleine Edits von Flandern (Französisch-Flandern, Grafschaft Flandern, wegen Schlacht von Dünkirchen, Historiker „Krieg in Flandern“). Dann, 18:35, LXTerminal-Absturz. Dumm: als „TODO-Liste“ einige Vim-Dateien offen (LXTerminal-Instanzen stürzen immer alle gemeinsam ab): NCGedabk.sty, NCGtitel.sty, 2Ub, 2Uc, 3Wa, 3Wb, 3We.

[ Israelischer Physiker Harry Lipkin†, Mitbegründer des Journal of Irreproducible Results (Apples and Oranges – A Comparison), Anwendungen der Gruppentheorie in der Physik. ]

2015-09-14 – Mo.

5:30 wach. Hell: leichter Regen.

UMTS wechselhaft. Verbindung bricht oft nach wenigen Sekunden oder sogar Sekundenbruchteilen wieder ab, oft bricht sie ab, sobald man auf einen Link klickt. Ab 10:00 zeitweise besser, um 11:28 schon länger verlässlich, obwohl nur grün.

Wikipedia Typographie:

Stundenlang war es trocken, nun beginnt wieder Regen (bis 12:18), während UMTS wieder schierig ist.

Wikipedia Klick:

und distributionsunabhängig betreiben – nicht mehr aktuell?

TODO NCG Auszeichnungssprache: The TeXbook S. 199:

A wise typist will look through a document before typing anything…

… personal library …

S. 202:
By making changes in the \proclaim macro, you can change the format of all the proclamations in your paper, whithout changing the text of the paper itself.
S. 203:
The ideal is to be able to describe important classes of documents in terms of their components, without mentioning actual fonts or point sizes or details of spacing, a single style-independent document can then be set in many different styles.

[→| ↑ ]


KW37

2015-09-13 – So.

8:00 wach.

Allgemeine Gleichung für die Wahl der \vskips oben – s – und unten – t – mit TeX, um ein Durchschussverhältnis D oben:unten zu erzielen:

Sind die Schriften der Überschrift und des Fließtextes gleich hoch und tief, so vereinfacht die Gleichung sich mit G  :=  H + f  =  h + F zu

sDt  =  ( D − 1 ) ( bG )
In diesem Falle ist mal offensichtlich, dass s − Dt positiv ist.

Die erste Gleichung (überhaupt) wurde 1557 in einem Buch von Robert Recorde gedruckt, der (wie Adam Elsheimer) im Schuldgefängnis starb.

Zu NCG : Weiter mit den Konjekturklammern, erforsche dabei auch, wann und wo zuletzt andere als eckige verwendet wurden. Um 15:39 ist das in NCGedabk.sty fertig, 15:43 NCGmacs.pdf.
– Wikipedia Konjektur gibt es tatsächlich. UMTS stabiler als zuletzt, aber die WikiMedia-Server are experiencing technical problems – kurzzeitig.

Gnocchi mit Rahmspinat zweite Portion: Spinatblock auf die Gnocchi, nachdem sich einige Zeit nichts tut, Boden mit Wasser abgedeckt. Lasse sicher zu lange (für den Spinat) kochen, aber die Konsistenz ist jetzt gut, erste Gnocchi noch knackig.

Zu NCG : Erst gegen 22:00 bemerke ich, dass die Doku von NCGseite.sty noch nicht für NCGmacs.pdf eingebunden ist. Schwere Probleme der Doku von `==’, das ich vorigen Samstag für die Bildschirmausgabe von Bandteilen eingeführt hatte – gegen 22:20 geregelt, auch, dass der auto-mode von niceverb \,pt nicht als Spezialfall von \, erkennt: \,{}pt!

… und wieder einmal verzögert sich etwas, weil der Drehschalter der Kochplatte keinen Kontakt herstellt und der Rest der Rahmspinat-Gnocchi nicht warm wird.

Außerdem seit Stunden gar kein UMTS am Bett mehr – gegen 22:30 nach Umstöpseln und restart doch wieder. Wieder Probleme … wieder blau … 23:53 zu.

2015-09-12 – Sa.

So 5:30 wach.

Zu NCG : Bestimmung der \vskips für \subsection und \subsubsection mit „Durchschussformeln“ (Zeilendurchschuss). Um 18:12 funktionieren \begin{absatzliste} und \begin{abk-liste}.

Erneute Rasenmahd, Stimmen von Einzügen.

Gnocchi mit Rahmspinat erste Portion: Gnocci in Wasser angekocht, dann Portion Rahmspinat drüber. Gnocchi recht weich.

Der Schweizer Komponist etc. Rudolf Jaggi ist am 3. September gestorben – PDF: Komponist zwischen Ägyptologie, Jazz und Kammermusik · „Die Provence und Ägypten“. – UMTS, die letzten beiden Tage nur sekundenweise, bessert sich spät abends.

Zu NCG : Darstellung der Konjektur-Klammern in der Dokumentation von NCGedabk.sty schwierig – 1:03 zu.

2015-09-11 – Fr.

7:00 wach! Ähnlich wie gestern ist es im seidenartigen Schlafanzug- Oberteil zu kühl, bei Zimmertemperatur von ca. 21 °C.

Sonne.

9:40? Anruf, soll der Herr … um … oder um … bei mir erscheinen, um mich über „die Gesundheitsreform“ besonders hinsichtlich Reha und Pflege zu informieren? Gesundheitsreform in Deutschland: Die letzte war anscheinend 2011. Ohne SZ kann ich aber sowas leicht verpassen.

22:20 zu.

2015-09-10 – Do.

Zu NCG : Abkürzungs-/Beschreibungslisten.

Zu wohl schon um 21:49!

2015-09-09 – Mi.

Wach 6:30. Sonne.

19:00 nach Stunden \vorwort-Abschaltung repariert: \protect\contentsline! Wusste ich mal.

2015-09-08 – Di.

UMTS-Verbindung besteht am Bett eigentlich nur, solange ich sie nicht verwende. – Gegen 12:00 besser.

Hatte ich vor einigen Tagen noch das Problem, das Zimmer abzukühlen, so sinkt die Zimmertemperatur nun von selbst, heute auf 20,5 °C.

So 17:00 bemerke ich, dass die Sonne scheint, Zimmerthermometer zeigt 22,5 °C, und UMTS ist schon verlässlicher und flotter,

texhax Rudolfo Menina bekomme ich wegen Thread zu PDF nicht mehr hin.

2015-09-07 – Mo.

Durch den in der Wikipedia gemeldeten Tod Rainer Kirsch’s erfahre ich, dass Sarah Kirsch 2013 gestorben ist (so geht es ohne SZ).

[→| ↑ ]


KW15-36

2015-09-06 – So.

Zu NCG : Formel, um die \vskips zu bestimmen, mit denen man (bei einer Abschnittsüberschrift) ein Zeilendurchschuss-Verhältnis von 2:1 erzielt.
(Durchschuss kann sich auch auf eine Wunde oder auf „durchschossene Buchexemplare“ beziehen.)

Spät an Rainer* und Lisa* (Diba von letztem Jahr erklärt) nachträglich.

2015-09-05 – Sa.

2015-09-03 – Do.

[ François Charette aktiv mit arabxetex! „After 5 years of inactivity…“ ]

2015-09-02 – Mi.

NCG: Durch üble Hacks in omtabula.sty bekomme ich die Tabellen in der Werner-Edition hin. K.s Laptop kann ich aber nicht mehr voll bedienen, weil die Uppsala-Edition für die neuen Definitionen geändert werden müssen.

Beim Lidl ist der 20-€-Schein etwas festgeklebt.

2015-09-02 – Di.

Portemonnaie neu geklebt!

[→| ↑ ]


2015-08-31 – Mo.

11:03 LXTerminal-Absturz.

[→| ↑ ]


KW35

2015-08-28 – Fr.

13:43 LXTerminal-Absturz.

2015-08-27 – Do.

Versuche NCG De lateribus bei mir zum Laufen zu bringen.

2015-08-26 – Mi.

NCGseite.sty mit weitgehend dem Layout von NCG III/3. Satzspiegel kleiner, horizontal und vertikal, einiges passt nicht mehr. Wird für die Post nach Hamburg nicht mehr.

2015-08-25 – Di.

12:42/13:12 Auszeichnungssprache#Fazit: Worin besteht die „Trennung von Inhalt und Darstellung“?

15:52 im Büro wernertry.tex. Wohl etwas später als 11:00 dort, heimwärts recht bald nach 18:30.

2015-08-24 – Mo.

Acer auf 5:17. – Um 7:03 Links in typlinux#bgcolors mit neuen CSS-Kenntnissen wieder sichtbar gemacht (\darkbody) und \domtippsref ermöglicht.

11:44 plain.css für pubbeob.

16:10: www.bauphysik-zimmer.de/feuchterechner mit „TF80“ – „Schimmelpilzkriterium“!

TODO: Umordnung/Erweiterung von beob2012#html-macros-wo-tex – testen/lesen:

[→| ↑ ]


KW34

2015-08-23 – So.

16:43 LXTerminal-Absturz.

Grüne-Bohnen-Eintopf.

Website META Language ( ):

TODO:

A.-E.-Kätzchen auf den feuchten Steinen!? Auf dem Rückweg sehe ich nur noch ihre helleren Fellteile bei den Ohren, Gesicht folgt mir.

22:17 zu, nicht schlecht.

2015-08-22 – Sa.

Etwas nach 4:30 wach.

5:51: www.tex.ac.uk/faq auf taeglich, typlinux und im Footer von texhax-Postings funktionieren nicht mehr. Stattdessen www.tex.ac.uk, aber ohne Suchfunktion. Karl erst fragen, wenn ich 2011 fertig habe!

18:28 texhax dank TLC! – 18:35 ! in evtsubst.sty.

2015-08-21 – Fr.

Mit welcher nützlichen Kleinigkeit den Tag beenden? Nun ufern die Revisionen von Auszeichnungssprache aus, „Eindeutscher“-Tragödie, und wo kommt denn www.itwissen.info rein?

Wieder UMTS-Stick versehentlich in den Rucksack statt die Computertasche getan. – 11:05 im Büro?

Telefoniere mit Gernsbach, probiere spät neue NCGtitel.sty und wapowern.sty, zum Einkaufen reicht’s nicht mehr.

Slowakische 2-Euro-Münze für Leberkässemmel gegeben!? [ Das kann ich mir ganz schlecht vorstellen, lege eigentlich Rückseite nach oben. Doch beim HIT gelassen!? Irgendwo war mir, als wäre etwas (aus dem Portemonnaie) gefallen, ich konnte aber nichts auf dem Boden sehen. ] – 1-Euro-Münze wohl in Worms vergeben.

Am 18. August syrischer Archäologe Khaled Asaad vom IS ermordet.

22:20 zu!

2015-08-20 – Do.

Endlich Wüstenrot – am Bildschirm. Abrechnung zusammen mit übrigen am Jahresende.

Kat:Stick figure animations: Datei:Blah blah.gifDatei:Lovesmenot.gif. – Eine Weile im Garten (Mauersegler wieder weg?), dann wieder schwierig mit dem Kabel zum Netzgerät. Um 18:19 keine Probleme – Metall muss warm werden?

Bratkartoffeln.

Daniela Katzenberger#Sonstiges bringt einen Sohn mit Lucas Cordalis in Worms zur Welt!

2015-08-19 – Mi.

16:16–17:42 Absturz eines Learjet 35 im Sauerland.

Egon Bahr

2015-08-18 – Di.

Ich habe am Donnerstag meine NCG-Notizen mit dem Klemmblock [ außerdem gibt es Klemmblöcke für Elektroanschlüsse – gemeint: Klemmbrett bzw. in meinem Fall Klemmmappe ] im Büro vergessen und nehme an, dass 10:00 verabredet war. Lasse fsck und dosfsck vom Sploop aus laufen. Intenso muss manuell repariert werden, hat doppelt belegten Block. Während ich /dev/sda2 prüfen lasse („dirty bit“ ), gehe ich so um 12:50 eine Leberkässemmel verspeisen, bin so 13:25 zurück. Die Prüfung dauerte fast 59 Minuten. (Angeblich 160 GB – Laufwerksverwaltung (gnome-disks), GParted und lsblk 149 GiB, HardInfo und df 120 GB.)

Wikipedia-Tabs:

18:50: THW-Einsatz bei den Pasing-Arcaden, zwischen Zuliefer-Bereich an der Offenbachstraße und letzterer eine Wanne Wasser. → Stari mostTODO: Da mal hinreisen.

Typografie File:Memoriale Dunkerque.jpg: „O“, „Q“ und „0“ treten stark hervor – vgl.. Römische Quadratschrift.

LZ 126#Außerdienststellung: „Sie war das … einzige der fünf US-amerikanischen Starrluftschiffe, dessen Einsatz nicht durch einen Unfall beendet wurde.“

TODO:

[… zum Seitenanfang]

2015-08-17 – Mo.

So 5:00 wach.

8:10: Umschalt+11 echter Hatari-Fullscreen!

Wegen Schlacht von Dünkirchen neuer (dritter) Parameter in Vorlage:Neutralität und zweiten und dritten Parameter dokumentiert.

[→| ↑ ]


KW33

2015-08-16 – So.

So 7:40 wach, ich höre es nieseln – tatsächlich Fenster offen.

Um 17:52 LXTerminal-Absturz. – 20:08 wieder.

[→| ↑ ]


Stationen von Auszeichnungssprache in der Wikipedia  (vgl. Die ersten drei Minuten; Spezial: ITWissen – Das große Online-Lexikon …):

[→| ↑ ]


23:35 zu.

2015-08-15 – Sa.

[→| ↑ ]


Letzter Haltebefehl vor der Schlacht von Dünkirchen:

[→| ↑ ]


Um 17:26 regnet es bereits, wie eigentlich lange angekündigt, dumm … Mariä Himmelfahrt ist mir entgangen, obwohl mir bewusst war, dass ich für August noch mal nachschauen müsse … Hunger!

23:47 zu.

2015-08-14 – Fr.

Gegen 7:30 wach.

Lidl: In den letzten Tagen regelmäßig Grünfinken schmettern gehört. Vor ca. Woche anscheinend entdeckt, dass „tiktik tiktiktik“ auch von ihnen ist. TODO: dazu Buch und WP?

10:00 Lungenarzt, nach weniger als 15 Minuten Lungenfunktion, 10 Minuten später Allergietest. – Dann Stunden … drin bin ich so 12:01.

So um 16:00 in den Garten. – 16:44 schon dunkler und windiger – Warten auf Regen und Gewitter.

TODO: Website Meta Language WoLUG! – manpages.ubuntu.com/manpages/hardy/man7/wml_intro.7.html

Um 17:27 wird es schon etwas windiger und frischer. Um 17:38 fallen ernsthafte Tropfen. Auf dem Rasen bereits ein zweites Häufchen. – 18:16 üble Hagelkörner. Um 18:25 still, d. h. es regnet „etwas“ wohl bei Windrichtung weg vom Haus. – 19:06 wieder hell. Außen 18 °C, innen 25 °C – ein Gewinn!

2015-08-12 – Do.

5:55 wach.

7:10: non-ASCII-Kodierung ersetzt nur 1 Vorkommnis („Gödel-Isomorphismus (gelöscht)“) – blöder Fehler in evtsubst.sty.

Bin nicht schlecht in Form, was ich wieder etwas verspiele. Über meine WP-Beobachtungsliste finde ich (Sichtungsbedarf) Protest einer IP zu Schlacht von Dünkirchen. Darüber hatte ich mich zuletzt auch gewundert, nun baue ich die Bausteine, die ich erwogen hatte, tatsächlich ein. Anscheinend gehört der „wohl berühmteste Haltebefehl der Kriegsgeschichte“ nicht zu Hitlers berühmten Haltebefehlen.

Wartungsbaustein unter Auszeichnungssprache auflösen, der sich ursprünglich auf den Anfang von Vereinfachte Auszeichnungssprache bezog: Für 13:30 im Büro angekündigt. Kochen zieht sich auch etwas. Bis zum Aufbruch habe ich von Erzeugen und „ursprünglicher Quellcode“ das fertig, was sich nicht auf HTML bezieht.

Erstmals (dieses Jahr) mit Computertasche statt Rucksack. Wegen Verzögerung/Hitze … vergesse ich den UMTS-Stick. Halb so schlimm, kann mich in der S-Bahn auch mit Code beschäftigen.

Nun verspätet sich auch der Auftraggeber um anderthalb Stunden

L. K. kommt diesmal nicht aus Frankfurt, sondern fährt dorthin.

Wegen HTML5 habe ich mir zuletzt den Kopf zerbrochen, wie man die Anwendungsfälle des b-Elements durch TeX-Makronamen darstellen könnte. So bin ich auf \parheader gekommen, wegen theorem.sty. In den Werner-Traktaten entdecke ich nun, dass ich 2007f. \parheader hatte und durch \subtheorem ersetzte – habe jetzt wieder \parheader eingesetzt.

Knapp vor Mitternacht zu, immer noch zu spät.

2015-08-12 – Mi.

Wieder erst 0:32 zu – 0:30 Formatierung von Slavko Avsenik#Mitglieder der Gruppe Slavko Avsenik und seine Original Oberkrainer. – So 7:30 auf. Träge … Warte auch, wie tief ich die Zimmertemperatur noch bekomme. Auf 24 °C ist sie schon bald … bei außen 23 °C ist sie schon wieder 25 °C, Fenster zu. Müsste doch mal wieder testen, ob beide Sensoren die selbe Temperatur anzeigen. Momentan kompliziert, weil der Fensterflügel, durch den das Kabel führt, zugebaut ist.

Ca. 10:30 Schwierigkeiten, Acer zu laden. Zeitweilig scheint es an den Steckdosen zu liegen. Schweißtreibend … Es ist im Kabel am Ausgang des Netzgeräts. TODO: Umwickeln.

Auszeichnungssprache wieder nicht wesentlich weiter, sondern Kleinzeug – Korrektur, Einzelnachweise, Linkanker für meine Quellensammlungen. – Gödel-Isomorphismus wieder aufgetaucht, schon im März 2008.

23:35 zu, immerhin, Einschlafen dauert noch etwas.

2015-08-11 – Di.

Noch an Auszeichnungssprache#Implementierung der Stilvariation bei generischer Auszeichnung stelle ich völlig überrascht fest, dass es bereits 2:00 ist. Bald gebe ich es tatsächlich einfach auf, noch vor dem Schlafen den Edit abzuschließen, und speichere den zuletzt getesteten Code als AuszStIm.txt.

Etwas nach 7:00 wieder wach. Weiter an Auszeichnungssprache Nach 8:00 piept tatsächlich der nicht mehr abstellbare Funkwecker. Der Edit ist erst um 9:48 fertig, da nahe 9:30 jemand das Bad belegte, hatte ich eh’ den Gedanken, um 10:00 im Büro zu sein, aufgegeben. – Darüber Wüstenrot vergessen! – Nachbesserungen 10:00, Bad, so 10:20 ab. Unterwegs (10:44) weitere Nachbesserung.

Rumstehender Tab: Warum man Inhalt und Layout nicht trennen kann [toscho.design] – vielmehr Trennung von Struktur und Präsentation. Wenige, inhaltsreiche und ansprechend gestaltete Zeilen!

Nahe 11:00 im Büro. Nebenher 13:39 bis 13:54 zu Hausschwamm und Schwarzstaub in Schimmelpilz#Bauschimmel, mein Siehe auch hatte jemand ausgelagert (2009).

Akkordeon-Spieler mit intelligenter Zigeunerskala und Trillern und dann intelligenten Begleitakkorden für Autumn Leaves. L. K. (allerseits Klagen über die Hitze in diesem Gebäude) im Büro und abends auf der Straße.

Um 16:35 erfahre ich über meine WP-Beobachtungsliste vom Tod Slavko Avseniks (Artikel analysiert Jazzharmonik bei den Original Oberkrainern [ „kein Artikel“ ]) –

– und Utta Danellas („junge“ …). … Liste der Kulturdenkmäler in Worms-Pfeddersheim mit neuen Fotos (und Links)! (zweimal „Ich will hier nie wieder weg!“ – Benutzer:Jergen löschte 2012 meine riesige Linksammlung …) – Wikipedia Diskussion:Belege schon seit Jahren nicht mehr gelesen!?

Zu NCG : layouts wäre hilfreicher als layout! Angezeigte Maßeinheiten „konfigurierbar.“

A.-E.-Kätzchen liegt lang gegenüber der Treppe und schaut. So sieht es wirklich klein aus. – Batterien aus dem Funkwecker – Kein Alarm-Symbol mehr. Die abrasierten Nachtkerzen schießen wieder, überragen die übrigen Pflanzen um einige Zentimeter.

„Emulation von org-mode mit xEDIT auf dem Atari-Emulator …“ – Portal:Informatik auf die WP:QSI?

In einigen Jahren: „Ike, brauchst’n neuen Rollstuhl?“

23:51: Danny Gottlieb auf Offramp – fiel mir gerade so ein wegen Oma nach Volksmusik (Oberkrainer).

2015-08-10 – Mo.

Ich war sehr nahe daran gewesen, vor Mitternacht ins Bett zu gehen. Dass der Firefox auf Intenso so leer war, reizte mich, den Sploop zu booten. Letztlich habe ich beider Dateisysteme prüfen lassen und schloss erst nach 0:40.

Wieder recht früh bei offenem Fenster wach – wie gestern durch einen Funkwecker-Pieps? Bearbeite den von Aldi, mittlerweile scheint die Alarmfunktion nicht mehr abschaltbar zu sein.

Im Zusammenhang mit dem Tod Friedrich L. Bauers hatte ich Samelson-Prinzip gelesen. Am 25. Mai wurde es mangels Quellen und nachgewiesener Relevanz gelöscht (Quellen nachgetragen, auf 1 Quelle von 1980 wurde verwiesen – das ist aber etwas völlig anderes!). Nun wird das Samelson-Prinzip in Klaus Samelson genannt, ohne seinen Inhalt zu nennen – TODO. – Die Löschdiskussion ging dann weiter … Relevant für Benutzerfreundlichkeit, ähnelt dem Principle of Least Surprise, das ich gerade entdeckt hatte, deshalb suchte ich Samelson-Prinzip. Ist nun de.software.wikia.com/wiki/Samelson-Prinzip (u. a.). – TODO Lagally?

Um 18:36 LXTerminal abgestürzt, während ich mich um Abmessungen kümmere (Abmess.txt, geometry.log, NCGIII3.cls, bk12.clo).

[→| ↑ ]


KW32

2015-08-09 – So.

So 6:00, nicht unbeabsichtigt, wach, Fenster offen, außen 19 °C, innen 23 °C. Derzeitige „Minimaltemperatur“ des Zimmers? – Um 8:42 ist Außentemperatur 22 °C und Innen- 24 °C (seltsam …).

7:40 Hardwareabstraktionsschicht in Graphical Device Interface eingefügt – TODO: sollte jemand überprüfen?

(Seitenbeschreibungssprache →) DatenstromDatenstromalgorithmus / Datenstromorientierte Programmierung – Kabelschacht TODO!

Benutzer:LosHawlos/Bücher/Nahverkehr in der Metropolregion Rhein-Neckar, 5. Februar 2009. – Um 10:01 in WP:Vermisste Wikipedianer eingetragen.

12:24 PDF#Navigation am Bildschirm. Um 13:09 nehme ich den Baustein aus Seitenbeschreibungssprache heraus, den ich vor genau zwei Monaten eingefügt hatte.

Um 16:30 bewirkt {{SEITENTITEL:troff}}, dass troff die Versionen in anderen Sprachen anzeigt. → Kayden Troff ist 1998 in Murray, Utah geboren und Schach-Großmeister.

17:18–19:18 über (di)troff in Seitenbeschreibungssprache.

Semantic Web deutsch und sehr gut! TODO

Nach Yorma's sammle ich noch … unten. [ „Merkwürdige Seitenbeschreibungssprachen“ ] Schließlich texhax und WEB.DE. Das sehr kühle Bier wird derweil richtig warm.

Merkwürdige Seitenbeschreibungssprachen:

2015-08-08 – Sa.

Vim TODO:

So 22:30 zu.

2015-08-07 – Fr.

Während ich an Austauschformat arbeite, 0:51 Textbrowser

18:18 LXTerminal-Absturz.

Wegen Eichstätt: Frottage eher eine Kunstform, vs. Abklatsch (Epigraphik).

Endlich wohl schon gegen 23:00 Schluss.

2015-08-05 – Do.

In der S-Bahn mit C. N. über Tagungs- und Grillmöglichkeiten, Schüler machen Kosmetikspaß. Dann überarbeite ich weiter Portable Document Format und lösche versehentlich fast den ganzen Artikel, was in netter Weise behoben wird.

Wohl so 14:55 im Büro, zunächst alleine, gut, weil viele Fehler in den neuen *.sty. So 15:55 stürzt LXTerminal ab. Um 16:14 erneut. Wegen fettem Stick? 16:23 erneut.

Die blühenden Nachtkerzen scheinen verholzte Stiele gehabt zu haben. Alle Blätter standen aufrecht. Die Früchte sind im Schnitthaufen nicht leicht zu finden. – Um 21:48 habe ich endlich Herbert Voß und Enrico Gregorio (die Identitäten habe ich aber nicht belegt!) als Belege zu XeTeX unter PDF#TeX/DVI untergebracht, wohl nach einer Stunde Arbeit. – Bis 22:39 noch Links zu Eichstätt gesammelt, dann rein.

2015-08-05 – Mi. – TeX-Stammtisch München

Um 16:35 bemerke ich, dass die äußeren Nachtkerzen eben abgemäht wurden. TODO: Früchte sammeln!? – Gemeine Nachtkerze#Verwendung als Nahrungsmittel, Heilpflanze und in der Kosmetik – Öl bei reizempfindlicher Haut (so auch bei Neurodermitis).

Entdecke und überarbeite Austauschformat und Portable Document Format#Erzeugung und Umwandlung, ohne fertig zu werden … Am TeX-Stammtisch erscheine ich erst so 21:30. Nur vier sitzen da.

2015-08-04 – Di.

8:09 Acer (war nicht im Standby). – Ärger mit den Seitenbeschreibungssprachen, zu denen sogar Büchern zufolge HTML eine sein soll (so kam’s wohl, dass auf einer Schulungsseite auch Wireless Markup Language eine sein soll). XML als Erweiterung oder Nachfolger von HTML. Dazu äußere ich mich auf Diskussion:Seitenbeschreibungssprache.

Lynn Anderson ((I Never Promised You A) Rose Garden) am 30. Juli gestorben.

Erst aus web.de/magazine/panorama erfahre ich (erst richtig?) von dem Taliban-Überfall auf eine Schule in Peschawar mit 132 toten Kindern – Terroranschlag von Peschawar 2014.

Büro etwas vor 14:00. Überarbeite NCGtitel.sty und wapowern.sty. So 15:08 sehe ich 400 €von Rainer und überweise die Miete. Gegen 18:00 Lisa Kirch. Melde zwei gestörte Fahrkartenautomaten – bei nächster Gelegenheit soll ich lösen – auch, wenn ich ohne Umsteigen fahre, hinterher? – In der S-Bahn setze ich die Arbeit an beiden Dateien fort, weiter auf dem Pasinger Bahnsteig.

Die Nachbarin kommt mit ihrem lauten pastellfarbenen Porsche Carrera nach Hause.

Etwa 20:40 auf den Rasen. Die Nachbarin bespritzt wieder ihre Pflanzen. Von der neuen Nachtkerzenblüte sind die Blütenblätter sichtbar, sie ist aber noch ganz geschlossen, laufen nach außen spitz zu. Um 21:02 hat sich ein Blütenblatt halb nach unten entfaltet, die anderen bilden noch eine Röhre von ein paar Millimetern Durchmesser. Um 21:05 bemerke ich deren Öffnung. Um 21:08 sehe ihrer zügigen Öffnung zu, bis etwa 45°. Das obere Deckblatt dreht sich dabei nach unten, es ist längs in der Mitte geknickt, nahe des Blütenstiels reißt es dort auf. Wohl eine Schlupfwespe mittlerer Größe steigt über das mir zugewandte zweitunterste Blütenblatt innen nach oben und fliegt senkrecht hoch. Blüte oben fast senkrecht, unten etwas tiefer als waagrecht, südwärts gerichtet. Die vorige war zum Haus (östlich) gerichtet. – Bis dahin habe Kommentare zu \NCGsetlowsctitlesize und \NCGtheorema eingefügt. – Aufbruch: weitere Nachtkerze weiter rechts, vier Blüten aus zwei Stängeln, zum ersten Mal sehe ich von dieser Pflanze (vielleicht sind es zwei) offene Blüten. Deren Blütenblätter überlappen einander nicht, ebensowenig wie (schon länger) bei der Pflanze bei Davids Balkon.

Um 21:55 wieder innen, das Handy leuchtet auf und zeigt an: „Akku aufgeladen, bitte Ladegerät entfernen!“ – also nach ca. 90 Minuten. – Der UMTS-Stick steckt schon viele Minuten, lsusbtty.sh zeigt Modem, aber keine /dev/ttyUSB* an.

2015-08-03 – Mo.

22:58 zu.

[→| ↑ ]


KW31

2015-08-02 – So.

Verbringe recht viel Zeit mit Verbesserung von Auszeichnungssprache#Definition als „Sprache“ (nach Expansion bei TeX) und dafür von Token (WP:BKS). TODO Liste meiner Begriffsklärungsseiten: Druckseite · Formel · Gäu · Heidenturm · Token

John W. Backus zog sich 1991 komplett aus der Welt der Informatik zurück und widmete sich intensiv mit den religiösen Lehren von Jiddu Krishnamurti und Eva Pierrakos. †2007.

2015-08-01 – Sa. – BayTeX in Eichstätt

Programm und Rückblick: www.cq131a.de/stammtisch.html#bayerntreff Zu viert halb acht von München. Ab 10:00 zur Willibaldsburg. Löffelenten, nicht Stockenten? Verwechsle Mettenheim (Rheinhessen) mit Mettmann (Neandertaler) und Grube Messel. Anna ohne Kamera. Hortus (Bastionsgarten) mit „Gemeine Artischoche“ (Distel umgangssprachlich, Artischocke „distelartig“). Marienkapelle auf dem Frauenberg von Gabriel de Gabrieli. Kann ein Nagel von einem Baum eingeschlossen werden? [ Bast/Kambium – Man lege einen Nagel in eine Nisthöhle … ]

In einem Vortragssaal der Katholischen Universität Eichstätt. „Alois Kabelschacht: Das Geheimnis der 12.“ angekündigt – Geburtstagüberraschung von Anna für ihren Bruder. – Peter Zimmermann: Vorlesungsverzeichnis – Ersetzungsmakros in WinEdt. Manche hier erstellen kritische Editionen mit EDMAC (statt mit ednotes). – Anna H.: Dänische Sprache#Skandinavische SprachgemeinschaftDialektkontinuum – Æ · Œ … und erste Schritte Inuit-Sprache („Wörter“ für Schneesorten – nähere Bestimmungen werden ja wie „Wortendungen“ angegeben) … beide mit Hörbeispielen und schönen Grafiken und Hintergrundbildern. – Für meinen Spontanvortrag: folien.tex, während der früheren Vorträge, dass latex makedot erforderlich ist, muss ich erst wieder herausfinden, und dass echter Fullscreen nur mit Firefox geht, nicht mit Midori, nicht mit Chromium. Die Firefox-Tabs sind anscheinend wieder verloren gegangen? [ „Jesus in Indien“ · Abwasser… habe 43 MB große Konfigurationsdatei vom Juni!? recoveryetc. drei mal 59,7 MB. ]

Grillen im Park fein. Grillexperte ist Kollege von Organisator Peter Zimmermann. Baunzerl – „fränkische Gnocchi“, d. h. aus Kartoffelteig, aber elastischer und offenbar aus einer gleichmäßig dicken Rolle geschnitten. [ Wiktionary: österreichisches Milchbrötchen ] Kraut-Fleisch-Mischung, wird zweimal gekocht, besser noch ein drittes Mal. Von den gegrillten Champignons (eigentlich für die Vegetarier) bekommen am Tisch alle außer mir einen. – P. Z. kutschiert die Münchner noch zu Eichstätt Bahnhof, obwohl der Zug von Eichstätt Stadt dorthin auch gereicht hätte. Dabei über das Präsidentschaftsproblem der Uni. Ab Ingolstadt Schienenersatzverkehr. Kaum UMTS, keine E-Mail an Volker, bis ich mit Otto zum Westfriedhof fahre, bekomme ich nicht mehr raus, dass ich (trotz eventuellen Schienenersatzverkehrs) problemlos vom Hauptbahnhof nach Pasing gekommen wäre.

Uwe Klanns Ende. – Ein Schlaganfall-behinderter Altrocker fragt (Original-Bairisch bei gelähmter linker Gesichtshälfte für mich als „Zugroasten“ schwer zu verstehen) … FC Bayern München unterliegt dem VfL Wolfsburg, zweite Halbzeit 1:0-Führung, Ausgleich 89. Minute (Fitness-Problem wie vorher?), Xabi Alonsos Elfmeter wird gehalten, und der Ausgleichsschütze setzt auch den finalen Elfmeter … (Liste der DFB-/DFL-Supercup-Spiele#DFL-Supercup 2015)

[→| ↑ ]


2015-07-31 – Fr.

Zunächst TODO … üble Verzögerung durch zu viele WP-Änderungstabs, erst ab 18:00 … suche Kontakt mit Benno wegen BayTeX morgen.

2015-07-30 – Do.

Wikipedia Hauptseite: am 30. Juli 1940 Clive Sinclair, Entwickler von ZX81 und ZX Spektrum, geboren.

2015-07-29 – Mi.

Büro Überschriften in der Werner-Edition.

trennung+inhalt+form

[→| ↑ ]


KW30

2015-07-26 – So.

Wohl erst nach 1:30 zu Hause.

Lehnen-Zettel an der Badezimmertür → www.mingaweda.de zeigt relative/absolute Luftfeuchtigkeit.

TeXML (Oleg Paraschenko – dazu (mit TUGboat-Artikeln) Lagally XML2TeX pcbs13.informatik.uni-stuttgart.de) – TODO vgl. fotex (SPQR 1999 – ctan.org/recommendations/fotex!) · passiveTeX (SPQR – nur Hilfsdefinitionen für jadetex!?) · XMLTeX (DPC)

Wensauerplatz: Wieder habe ich es nicht fertiggebracht, den UMTS-Stick einzustecken.

Um 22:13 (und später) kann ich noch späteren Stadienn der Öffnung der heutigen Nachtkerzenblüte meinem Fenster gegenüber zuschauen. – In der A.-E.-Straße hat ein Holunder Beerenstände, unserer an der Hauswand nicht. Wenn er nicht bereits Blüten hatte, wird es kaum noch Beeren geben?

Structured program theorem (Böhm-Jacopini) → Corrado Böhm’s P'' erste imperative (und strukturierte) Programmiersprache ohne GOTO (Tail call, tail recursion), deren Turing-Vollständigkeit bewiesen wurde (vgl. meine Notiz vom 27.12.2012).

Um 21:51 klingt es nach Regen.

2015-07-25 – Sa.

Wach so 7:00 …

Formale Semantik

19:30 Schlaibolds. (Auf dem Hinweg Florentiner Lisa.) Raffinierter Braten mit mediterranen Kräutern und mediterranem Gemüse. (Werde vollgefüttert.) Dank Lorenz Basilikum-Blätter im Erdbeereis mit Heidelbeeren. Dafür auch noch mal extra danken! – Idee ist gar nicht von ihm, glaube ich.

2015-07-24 – Fr.

Acer-Schlaf 0:52–7:11.

Artikel des Tages: Nsala of Wala in the Nsongo District (Abir Concession)Kongogräuel, darauf in Baluba verlinkt, Geschichte der Demokratischen Republik Kongo#Kongo-FreistaatHenry Morton Stanley half Leopold dem II.
[ Abends Congo Reform Association korrigiert. ]

Legaldefinition

Wegen „Ich hab’ ein Haus …“ auch noch Michel aus Lönneberga, der schwedisch Emil hieß, in Deutschland ging das wegen Emil und die Detektive und Emil und die Detektive nicht. Netter Kerl, der manchmal was richtig macht, aber oft versehentlich etwas für andere Ärgerliches. Dritter Roman: Michel bringt die Welt in Ordnung.

So 17:39 auf den Rasen, wo es wärmer als in meinem Zimmer sein soll, doch er bietet mir ein erfrischendes Lüftchen. 2 Stunden und 25 Minuten Akkulaufzeit werden mir vorhergesagt. Leider Straßen- und Hubschrauberverkehr.

18:20 noch 1 Stunden und 20 Minuten. Was habe ich getan?

Überarbeite OMREADME. Um 19:21 werde ich auf Akkustand 15 % hingewiesen. Packe um 19:33 zusammen.

Dieselbe Pflanze auf dem Rasen wie letztes Jahr, gegenüber meinem Zimmerfenster nahe des Zauns, auch vor der „Veranda“, Blüte öffnet sich erst zur Dämmerung: Gemeine Nachtkerze (Gewöhnliche Nachtkerze). Leider nur zweijährig? Blüte vierzählig. Meistens bis zum nächsten Mittag verblüht. Öffnet sich innerhalb weniger Minuten in einer „fließenden Bewegung“.

23:57 zu.

2015-07-23 – Do.

Morgens/nachts an Talal wegen \textroman.

Zum Essen – unterwegs kurzer facebook-Besuch wegen Ute – im Büro 13:00. Tatsächlich ist der Paternoster im Deutsches Patentamt stillgelegt (Paternosteraufzug#Deutschland · Liste von Paternosteraufzügen#BayernDr. Murkes gesammeltes Schweigen hatte mich schon in der Schule beeindruckt, und den Böll-Band aus Bad Neuenahr habe ich dann so 2003 [2004 – kleine Heike?] durchgearbeitet).

\theorema und {traktat-titel} schlägt sich im Werner-Traktat ganz gut; NCGpatch.sty.

Entdeckungen und Fortschritte zu Auszeichnungssprache und WP:QSI#Computersprache. – Heimwärts so 18:45. Während die S-Bahn mittags noch eine Qual war, ist das Sitzen nun schon gut erträglich. – Ein Wauwau bellt mein A.-E.-Kätzchen an, das in gleicher Entfernung bei der Treppe sitzt! – In der Sonne habe ich heute schon gesehen, dass seine Haar an meiner Jeans gut sichtbar sind.

Rührende Dankmails wegen Hilfen mit manyfoot und

2015-07-22 – Mi.

Fast hätte ich den neuesten Absturz von USB ModeSwitch manuell versandt, stattdessen nur auf den Bericht (an mich) geklickt. So schwierig: https://help.ubuntu.com/community/ReportingBugs#Reporting_an_application_crash_in_the_stable_release (← TODO: display file only) → Ubuntu Bug #994921bug reporting … track … crash … TODO nachträglich!?

1:51 Paternosteraufzug#Deutschland aktualisiert, {{Internetquelle}} – todo: Liste von Paternosteraufzügen#Bayern: Patentamt immer noch stillgelegt? [ Siehe Donnerstag! ]

web.de/magazine/wissen: Hunde stürzen sich von der Overtoun-Brücke: depressiv oder der Nerze wegen? Human and animal deaths auch nicht schlecht.

Beschäftige mich mit Anfrage aus Südwesteuropa. Erstmals (seit vielen Jahren) Norma.

Zuletzt auf dem Rasen von Peter? Anscheinend spielt Peter das Lied von Pippi Langstrumpf ab – „Ich hab’ ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd …“ [ Hey, Pippi Langstrumpfwww.songtexte.com/songtext/astrid-lindgren/hey-pippi-langstrumpf-3sf8d83.html „… die schauen dort zum Fenster raus“ … „Haus, ein Äffchen und ein Pferd, und jeder der uns mag, kriegt unser 1x1 gelehrt.“ TODO Kreuz statt x. ] (oder gestern?) „Wir Kinder aus Bullerbü“ neulich in der Asthmapraxis mit dem kleinen Jungen → Astrid Lindgren’s glückliche Kindheit, warum? oft nachgedacht: Geborgenheit + Freiheit.

21:19/29: doch noch manyfoot-Lösung ohne Test an Matthias G. L. … damit die Fußnoten auf \newgeometry von geometry reagieren, hat wieder nichts mit ednotes zu tun …

2015-07-21 – Di.

Zum Lidl: Haustaubenschwarmrunde, Grünfink schmettert.

Auf dem Weg zum Büro kommt Godehard zu Fahrrad vom Bahnhof entgegen. Ein paar Wörter, „hab’s eilig“, beide „alles Gute“. Trägt Kappe wie ich. – 10:50 im Büro, 20 Minuten zu spät, 20 Minuten alleine. OMtabula.sty wieder ändern!? – Um 12:34 ist LXTerminal wieder abgestürzt. (Auf Intenso, wie immer unterwegs.)

Wegen Diskussion des Heidelberger TeX-Stammtischs Dim Sum (vgl. ) und nǐhǎo (Hi!/Hello! – TODO blog: \v → Unicode-Kombinierendes Zeichen ̌) – vgl. Ni hao, Kai-lan.

Auf tex.stackexchange.com steigt meine Reputation dramatisch, und ich gewinne drei Bronzemedaillen.

Paternoster#Deutschland Bundesrat todo [ Nachts um 1:51 genauer. ]

20:37 UMTS auf dem Rasen. Nach 5 Minuten Untätigkeit wieder aus. Im Hintergrund (gutes) Blasorchester. 21:04 erste Mücke des Jahres auf Stirnhöhe erschlagen. – Schwarm aus mindestens einem Dutzend Mauersegler über der Villenkolonie. – Um 22:06 rein, Akkustand 30 %. (Um 1:05 vollständig geladen.)

2015-07-20 – Mo.

Wohl 4:20 wach, Acer-Schlaf 0:08–4:40. Grüble über die Präsentation meiner vielen Lösungen für Talals Frage.

16:49 tex.stackexchange.com/questions/255014 (para). 18:00 zweite Lösungsmöglichkeit. Das geht noch eine Weile weiter (bis ca. Mitternacht). Mail an Andrew Gollan wegen selber Frage im August 2013, Cc. Alex R. (manyfoot) und Robin F. (setspace). Werde nicht vor Mitternacht fertig, weil ich nun entdecke, dass ich textnormal/\textroman verwechselt habe, und suche, wo ich \textroman habe ( fontspec/arabxetex).

[→| ↑ ]


KW30

2015-07-19 – So.

Ärgerlich, dass ich nun bis nach 9:00 schlafe. Fenster offen, draußen schon 24 °C, drinnen 23 °C. Hätte vielleicht tiefer drücken können. 9:22 am Acer.

Kühlschrank abtauen fertig, untere Eisplatte zerteilt.

Auf dem Rasen tröpfelt es kurz etwas, deshalb unter Haselnussstrauch. Von dem fallen aber verfrüht einige Nüsse ab, hoffentlich nicht in den Kaffee oder auf den Acer. Angenehmer Wind.

WEB.DE: Werbung für neue Suchmaschine iZSearch

Kleine Ameise schleppt Feuerwanzennymphe – mal in eine Richtung der Straße, mal in andere, mal nach oben? Schafft durchs Moos kaum Zentimeter. Dann verliere ich sie aus den Augen!? – Was sucht die Hummel im Moos? Gräbt sie? An einer Stelle Minuten.

A.-E.-Kätzchen im Hof kommt zu mir und zwängt sich wieder unterm Gartentor durch. Wenn es zu mir aufblickt, bedeutet es, dass sie auf der Stirn (und Nase, Hals?) gekrault werden will?

Um 22:11 setzt der angekündigte Regen ein.

Wikipedia-Tabs:

2015-07-18 – Sa.

So 6:00 endgültig auf, Acer 6:05.

Um 10:20 habe ich kantlipsum mit yfinatc.sh installiert, für Talals Anfrage. Habe dann Lösungen mit \output, Umdefinition von \footnotesize – und beinahe \reset@font, letzteres leider nicht von manyfoot unterstützt.

Einkaufen: Pasinger „Gartenflohmärkte“ in geradezu allen Straßen (nördlich der Bahnlinie) → www.hofflohmaerkte.de/muenchen/.

So 16:30 entdecke ich nach einem Blick auf etwas über „drag&drop“ im Hilfe-Forum, dass man sich auf Google-Karten mithilfe der Maus (Computer) (bzw. Touchpad) „bewegen“ kann („Ansichtsfenster“ verschieben).

Netterweise hat die Wikipedia-Bibliothek funktioniert TODO

2015-07-17 – Fr.

Kurz nach Mitternacht Abschnitt Verknüpfung (Computer)#Andere Betriebssysteme als Windows mit {{Lückenhaft}}. Acer-Schlaf 00:36? bis 7:11?

Beginne den Kühlschrank abzutauen.

WP:Wikipedianer/nach Wissensgebieten/Informatik: Benutzer:Martin-vogel† (in der Zusammenfassungszeile blöderweise, mal wieder, Martin Vogel – in hohem Alter verstorbener Musikwissenschaftler) → WP:RIP:

The Altar of the Dead nicht in Henry James, obwohl François Truffauts Das grüne Zimmer darauf basiert. – TODO

15:42–18:07 (neben Bearbeitungen zu verstorbenen Wikipedianern oben) {{Vorlage}} in Benutzer:Lückenlos/Wegweiser eingesetzt …

Um 16:10 verbessert Benutzer:Hartwin Wolf meine Änderung von WP:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung/Regeln wesentlich – wird mir merkwürdigerweise als „Revert“ gemeldet. Dadurch erfahre ich von Vorlage:Veraltet! – TODO: → Benutzer:Lückenlos/Wegweiser!

21:00: Überraschungsregen.

22:17: Artikel (Wortart) TODO: Beispiele und „Kladogramme“ unschön formatiert.

22:37: WP:Wikipedianer – 22:46 mal wieder Annette Schavan#Aberkennung des Doktorgrads und Rücktritt (dazu konnte ich mal in Pfeddersheim meine TODOs nicht abschließen …) – neu anscheinend auch Einflussmaßnahmen zugunsten Schavans in universitärem Abschlussbericht Juli 2014.

Jules Bianchi erstes Todesopfer der Formel-1-Weltmeisterschaft seit den beiden 1994 (Unfall 5. Oktober 2014, 20 Jahre).

22:55 zu.

2015-07-16 – Do.

7:14 auf. Grünfink schmettert.

Entseifen zieht sich …

www.ianus-fdz.de/it-empfehlungen/glossar: IT-Empfehlungen – Für den nachhaltigen Umgang mit digitalen Daten in den Altertumswissenschaften

TODO: WP:WikiProjekt Begriffsklärungsseiten/Fließband – Entdeckung: Vorlage:Vorlage!

Zum Lidl: Balzflug einer Ringeltaube südlich in der Mendelssohnstraße – erstmals im April 2010 aus meinem Wormser FH-Zimmerfensterchen gesehen.

Auf den Rasen gehe ich zu spät. – Talals Anfrage → tex.stackexchange.com: para option … – Weil es so warm ist, lasse ich von meiner Absicht, schon um 22:00 zuzumachen, wieder ab.

2015-07-15 – Mi.

Anderthalb ednotes-Anfragen beantwortet …

16:00–17:00 4 Oberteile und 4 Unterhosen entseift.

20:50 mindestens 10 Mauersegler überm Gartenhimmel! 21:03 mindestens 15!

Overlapping markupTODO!

Textdatei: TeX „Textsatzsystem“ → „Desktop-Publishing“ – falsch!

TODO: Auszeichnungssprache#Äußere Systematik und Seitenbeschreibungssprachen: Textdatei vs. Binärdatei!?

23:32 Auszeichnungssprache, 23:49 zu.

2015-07-14 – Di.

Büro kurz vor 12:00. www.duden.de/rechtschreibung/Grad: „Maßeinheit […] häufiger, fachsprachlich nur noch: das Grad“

stackoverflow.com: How to do case insensitive search in VimTODO jeweils \domainref und \domtipref …

TeXworks-SynTeX funktioniert! (rechte Maustaste!) [ texfragen.de/synctex (Patrick Gundlach) – TODO → typlinux ]

16:23 Werner-Tabellen seitengenau dargestellt – fürs erste, Schwierigkeiten mit \warningpagebreak und \enlargethispage, Apparateinträge erscheinen ohne die gerne erst auf der nächsten Seite. Verlasse Büro erst nach 18:45. S-Bahn U. Hashagen, Tipp zur Sprachen-Taxonomie: Richard Wexelblat: Buchtitel und Konferenzenreihe History of Programming Languages

Autor von paracol lächelt lieb auf www.para.media.kyoto-u.ac.jp!

Zum Lidl: Ein Grünfink schmettert.

Über der Villenkolonie mindestens vier Mauersegler, sie kommen nun häufig vorbei. Sind bereits Jungvögel darunter?

Beim Schachteln meiner ToDo-Listen unterläuft mir ein Fehler, aufgrunddessen xEDIT an deren Ende und ab gestern keine Falten mehr öffnen und nichts mehr kopieren kann. Stunden …

2015-07-13 – Mo.

Wieder weit vor 5:00 wach. Fenster auf. Schlafen gelingt nicht. Penny 8:00.

Hans AlbertsMünchhausen-Trilemma – Vorgeschichte. → Nicholas Rescher *1928 in Hagen. Baron von Münchhausen war zusätzlich verbittert, als in seinen letzten Lebensjahren ihm diese Lügengeschichten zugeschrieben wurden.

Die Seife in der Wäsche ist hartnäckig, Abbrausen hat in einer Probe nicht geholfen, und nach kühlen Stunden im Garten sind die Probestücke immer noch sehr feucht. – Dies schreibe ich unter vereinzelten fernen Mauersegler-Rufen (es kommen noch welche dazu).

[→| ↑ ]


KW29

2015-07-12 – So.

0:10 WP:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung#Computersprache, 0:43: .cache/upstart/dbus.log.1.gz

4:25 wach, aus dem Fenster geschaut, wieder hingelegt, bis ca. 7:00 geschlummert, dunkle Wäsche, hätte mich schneller losreißen können, von Stadt-innen kommt einer, der die vorletzte kleine/billige Maschine belegt. Überarbeite Auszeichnungssprache#Vereinfachte Auszeichnungssprachen auf dem Rasen neben dem Waschsalon (ab 8:12). Zurück, als ich schätze, es ist soweit, hat jemand meine Wäsche bereits ausgeräumt, hat so vielleicht noch die Happy Hour erwischt. Viel Seife? in einigen Stücken: vorzeitig rausgeholt? Zu viel Wäsche für die Trommel?

Um 10:24 schließe ich bei 23 °C außen und 24 °C innen das Fenster, während wieder ein Rotkehlchen seufzt und drei gemütlich ihre fast konzentrischen Runden über der Villenkolonie mauersegeln.

11:26 Abschluss von Auszeichnungssprache# Vereinfachte Auszeichnungssprachen.Textverarbeitung#Terminus Textverarbeitung wurde von einem Deutschen bei IBM zunächst auf Deutsch erfunden, als Übersetzung ergab sich en:Word processing, was etwas anderes ist als en:Text processing, letzteres hat kein Gegenstück in der deutschen Wikipedia.

Ziemlich viel Seifenstreifen in der frischen Wäsche, die ich wegen plötzlicher nächtlicher Tropfengefahr einsammle.

– Entwirre 2½ Stunden lang lange {{clade}} unter WP:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung#Computersprache, ein Strich nach clade war zu viel.

2015-07-11 – Sa.

Zu den Tabellen in Auszeichnungssprache fallen mir noch inhaltliche Ungenauigkeiten auf → 1:38. Noch ein paar weitere Kleinigkeitn. Ich bin nahe daran, Vereinfachte Auszeichnungssprachen ohne fremde Hilfe aufzuräumen. Letzter Edit vorm Schlaf 2:57.

Yul Brynner vor 95 Yahren begohren – vielseitig hinsichtlich Abstammung, Tätigkeiten, Wohnorten.

Text processing vs. Word processing – damit fängt Goldfarbs Artikel an.

Jazzpianist Jörg Reiter† vor mehreren Tagen, er spielte mit Leuten, deren Namen mir was sagen (nostalgisch) …

AAO725 zu 4:04? Wieder wach so 11:00, Acer 11:33.

Rich TextHTML-Formular

Regen – war gestern angekündigt, heute nicht, nun da.

19:45 bei offenem Fenster und ausdauerndem Zilpzalpen Kurzbesuch einer kleinen freundlichen Wespe. – 19:45 zwei Mauersegler hoch über den Bäumen.

2015-07-10 – Fr.

Um 13:50 erreicht der Sonnenschein mein Fenster – zu, innen 20 °C.

14:10 muscle memoryprocedural memoryBewegungslernen.

15:38 Schlagwortwolke – Technik?

Stundenlange Überarbeitung der Tabellen in Auszeichnunsgsprache. Auch Beispiel für Hyperlink, wodurch die Tabellen sehr breit werden, besonders weil man den langen HTML-Code nicht sinnvoll umbrechen kann. Die Beschäftigung mit den HTML-Spezifikationen in den letzten Wochen bringt mich auf das besonders knappe Beispiel \href{http://www.w3.org}{W3C}.

Zurück vom HIT: Kräftiger Buchfink, kaum einen Meter entfernt etwas oberhalb meines Kopfs auf einer Steinkugel eines Grundstücktors, schmettert.

21:27: auf der Suche nach typografischem „Einrücken“: Zerschlagung der Rest-Tschechei#Bedeutung für das deutsche MilitärpotentialSichelschnitt mit tschechoslowakischen Panzern, schwere Artillerie praktisch tschechoslowakisch. – wikt:Einrücken gibt es auch nicht. In Einzug (Typografie), in Jan Tschicholds „Fibel“ und im typolexikon.de (wie üblich) steht auch nichts davon. Wird in DIN 5008#Hervorhebungen (Abschnitt 11), Blockzitat#Merkmale (gerade der Fall, in dem „hängender Einzug“ es nicht tut), Python (Programmiersprache)#Strukturierung durch Einrücken und Pseudocode gebraucht. Lösung: www.duden.de/rechtschreibung/einruecken! [ Einrückungsstil – wobei es aber auf die geschweiften Klammern ankommt. ]

Omar Scharif

2015-07-08 – Do.

Etwas vor 6:00 wach, Acer 6:07. 6:49 zwei Mauersegler. Zuerst waren es innen 25 °C. Um 7:23 22 °C bei 15½ °C außen, Fenster zu.

Um 10:00 reagiert Chromium wieder nicht mehr auf Tasten. Gehe erstmal zu Penny. So 12:20: Chromium funktioniert nach Entfernen aller Tabs wieder. Anders als zuletzt war Midori nicht betroffen.

2015-07-08 – Mi.

Halb sieben wach? Zuerst frische Wäsche einsortiert, Schmutzwäsche sortiert und rausgelegt, was für die schwarze Wäsche in Frage kommt. Vom Wetter her kommt dafür Freitag früh in Frage.

Mittags regnet es ab und zu, eigentlich nicht angekündigt. Lange weit offenes Fenster, um 13:11 bin ich von wohl innen von 26 °C oder etwas weniger auf 22 °C heruntergekommen – Fenster zu (bei Zilpzalp, früher Mönchsgrasmücke).

Überarbeitungen von Typografie für digitale Texte (NCG Idee: Leidener KlammersystemKategorie:Editionsphilologie!), Auszeichnung und Schriftauszeichnung. – Zuvor sudo service restart lightdm, nachdem die Wikiedit-Fenster von Chromium und Midori auf Tastatureingaben nicht mehr reagierten – ähnlich wie bei den LXTerminal-Abstürzen. (Immer noch auf Intenso.) Auch ins Suchfenster des Chromiums konnte ich nichts mehr eingeben. Ein Stück weit habe ich mit der Maus auf „Kopieren“, „Ausschneden“ und „Einfügen“ weitergearbeitet und die Texte mit Xpad überarbeitet.

Um 19:14 schließe ich das Fenster nach längerer Zeit wieder, außen 19 °C, innen 24 °C. Vielleicht durch Nähe des Computers und meiner selbst beim Thermometer hatte es zwischenzeitlich wieder 26 °C angezeigt.

TrophobioseAmeisen#Nutzung von an Pflanzen saugenden Insekten – tragen Blattläuse-Eier in ihr Nest, um sie vor Kälte zu schützen

23:37 zu.

2015-07-07 – Di.

So 4:00 wach. Wechsle Bettwäsche. Acer 4:47.

Lidl, Bon 11:43 – so „kühl“ (28 °C?) wird es bei einem späteren Einkauf nicht mehr sein, so 33 °C Tageshöchstwert angesagt.

13:00 Überraschung: XSL Formatting Objects abgebrochenDrawbacks, Replacement durch CSS Paged Media Module Level 3, vgl. www.rockweb.co.uk: ‘XSL-FO is Dead, CSS Paged Media Is Prime Suspect’ – sehr informativ, auch zum Einstieg! → XHTML2PDFAutrado.de?

en:Help:Shortened footnotesTODO!

21:57 kleine blog.sty-Verbesserung, Doku neu gesetzt 22:13.

2015-07-06 – Mo.

AAO725-Schlaf 0:02–5:55. Schauer, instinktiv hatte ich abends noch meine Wäsche eingesammelt, während die Badesachen der Mitbewohnerin noch draußen sind.

Um 7:22 getcitesxdoi.sh von gestern für Zielverzeichnis erweitert. Um 9:34 endlich die Änderung von HTML, die ich seit gestern vorbereitet habe: CSS1 schon am 18. Dezember 1997 (HTML 4.0) empfohlen.

Den ganzen Morgen nach dem Ende des Regens stand das Fenster offen, um die Zimmertemperatur von 26 °C herunterzubekommen, außen waren es zuerst nur 20 °C. Um 12:00 sind es innen und außen 25,5 °C – Fenster zu.

<ol>- usw. Listen hatten vor HTML5 ein attribut @compact – vgl. wiki.ubuntuusers.de-Erlebnis.

Wegen Hitze früh zu – 20:58.

[→| ↑ ]


KW27

2015-07-06 – So.

Früh wach, durchforste HTML4-Versionen. \domtipref etc.

Bis etwa 9:30 auf der Bank, dann A.-E.-Kätzchen, auffällig blonde Nachbarinnen auf Fahrrädern mit Lynnie.

2015-07-04 – Sa.

Vor 6:00 aufgewacht? Acer 6:21.

2015-07-03 – Fr.

So 6:55 auf, fern Grünfink, 7:09 Acer. 7:59 kein Sound auf dem Sploop – nach Komplettneustart von Hatari dann aber doch. – 8:05 Mauersegler-Rufe, dann Meisen. Abbau meiner Tabs zu Auszeichnungssprache von gestern – als ich fertig bin, ist es 8:40. Knapp zum Waschsalon. Vergesse (ähnlich früherer Reise) den gepackten Rucksack mit Wasser, Rechner und Altmedikamenten, die ich in der Praxis zeigen wollte. 2 Mauersegler kreisen zusammen über der südlichen Offenbachstraße. Die 2 €50-Maschinen sind belegt. Wieder nach Hause. Intenso, Update; überarbeite Linkliste für Diskussion:Auszeichnungssprache.

Neue Asthma-Medikamente: bis so 13:00 in Praxis Baborka. Eine solche Wartezeit hätte mit der Wäsche nicht zusammengepasst. – Neger-Junge <5? (mit Mutter, die ihm erst etwas auf Englisch sagt, später auf Deutsch, er solle in einem Buch lesen – später Französisch?) nimmt mit mir Kontakt auf. Broschüre zu Allergie-Behandlung subkutane Spritzen zur Hyposensibilisierung. Ein Abenteuer-Buch, in das er sabbert – meine Aufgabe war, durch Blättern einige Illustrationen zu finden, die er kurz interessant findet. Die Mutter ist von einem rosa Disney-Buch mit Pferden begeistert, also schauen wir daraus ein paar Bilder an. Ein Buch mit Dornröschen usw. und Vorwort mit Fernseh-Intendanten kommt weniger gut an. Wir Kinder aus Bullerbü bringt mich halb zum Weinen.

Vertreter schreibt mir ein Kombinationspräparat auf. Hört starkes Rasseln, vermutet frühere Tuberkulose oder einen Unfall, Röntgen-Aufnahme des Thorax, eine riesige Narbe könnte das Rasseln verursachen? Oder ist das nur eine Rippe?

21:18 lange Folge von Mauersegler-Rufen, 21:23 erneut.

23:35 zu.

2015-07-02 – Do.

AAO725-Schlaf 0:40–5:43.

10:59 LXTerminal abgestürzt – beachte: den Sploop habe ich zuletzt um 0:10 am 23. Juni benützt, seither den Intenso!

15:43: Sploop braucht sehr lange zum Starten, und die virtuellen Konsolen reagieren nicht auf Tasten. [ TODO: Installation aufgeben/ersetzen! ] nm-applet fehlt im Benachrichtungsfeld auch, nachdem ich es neu geladen habe. Wegen schlecher UMTS-Verbindung am Schreibtisch, anscheinend auch nicht besser … mit der Zeit doch …

21:24 Mauersegler-Rufe, klingt nach mehreren Exemplaren. Um 21:49 überrascht mich Midori damit, dass \wikilemmasecref{Amsel}{Ruhe und Komfortverhalten} (für Notiz vor einem Jahr) funktioniert. Derweil Rotkehlchengesang. – Um 22:04 verhänge ich das Fenster und erblicke den Abendstern zwischen Dächern unterhalb von Walnussbaumblättern. – Wertschätzung des Amselgesangs durch Komponisten – vgl. Vogelgesang und Territorialverhalten. – Nach dem Generationkick hatten wir über Marderabwehr (Problembereich AutoMaschendraht) gesprochen.

23:47 zu.

2015-07-01 – Mi.

6:29 auf.

Laut HTML5-Spezifikation des W3C können „Wichtigkeit“ mit strong und „Betonung“ mit em durch Verschachtelung abgestuft werden: wichtig, ganz wichtig – so so. Bitte, bitte! eine Betonung in kursiver Umgebung. – erreicht mit CSS

em em { font-weight: bold;   }
i  em { font-style:  normal; }

Mittags neben mir auf einer Mauer von A.-E.-Str. 8 ein sehr großer Buchfink, der laut schmettert.

Weiter an AuszeichnungsspracheStylesheet-Sprache · Rendern. Lightweight markup languageComparison of language featuresComparison of wiki software

[→| ↑ ]


2015-06-30 – Di.

Letzter Eintrag in diese Datei 0:15, Lauf 00:16 (Chromium-Tabs über UMTS unter Januar abgebaut), stop3g 00:31:30. Wach so 8:40, Toilette, Acer 8:46.

9:26: mein neueres Paket catcodes-help, das den Hilfetext mit cat ausgibt, könnte unter MS Windows mit type implementiert werden (cat (Unix)#Other operating systems) – TODO.

9:42 Rotkehlchen-Gesang sehr nah (am Fenster: im Walnussbaum), in der Ferne pausenlos Buchfinken – die Sonne scheint. Schon jetzt 21 °C im noch schattigen Garten, Fenster wieder zu.

12:37 Abwandlung sedcommv.sh von sedmv.sh. – 13:04 LXTerminal abgestürzt, 13:13 erneut!

Um 13:12 asciitbl mit Steuerzeichen – da hier merkwürdigerweise \EXECUTE{\endlinechar=`\^^M} nicht funktioniert, suche ich die „Platznummer“ von CR. Vorlagen dafür ASCII#Zusammensetzung und Steuerzeichen#C0-Steuerzeichen.

Test: vor leerer Codezeile (\catcode13=12).^^M ^^M Test vor auskommentierter Codezeile.^^M Test nach auskommentierter Codezeile.^^M ^^M

Um 13:32 verläuft die Grenze des Dachschattens auf von 0 bis ca. 20 cm genau entlang der steinernen Rasenbegrenzung entlang.

Um 21:04 gleitet eine größere Schule (wohl 10 oder mehr) von Mauerseglern über Pasings Gärten! – 21:27 Rotkehlchen.

22:44 zu.

2015-06-29 – Mo.

9:00 www.mh370site.com, TODO: Google-Suche „mh370 carbon monoxide“.

13:13 LXTerminal abgestürzt.

15:10: Vor einem Jahr war mir ein Bearbeiter von Gernsbach aufgefallen, der sich wohl nicht an die Regeln gewöhnen konnte (auch Tipp?fehler fallen auf) und sich Ende März 2007 verabschiedete. (Hm, auf der Benutzerdiskussionsseite war nicht so viel los, und er hat recht genau ein Jahr fleißig gearbeitet.) Hauptbearbeiter scheint inzwischen Benutzer:Sitacuisses zu sein – verwendet schärfere Version von Datei:Piranesi02.jpg (Carceri von Giovanni Battista Piranesi), seit 2001 im Open Directory Project. Fotos anscheinend auch Luftaufnahmen. Die Benutzerseite zeigt, was für Artikel es über Gernsbach und Umgebung gibt. Weiterer Schwerpunkt Film.

21:45 immer noch das treue Rotkehlchen … 22:08: weiterhin die Venus in Walnussblätterlücken!?

23:13: Plain TeX Seitenbeschreibungssprache (wie Auszeichnungssprache#Unterscheidung und Abgrenzung behauptet)? letztlich \shipoutTODO

Wikipedia-Portale zu Kangal?

[→| ↑ ]


KW26

2015-06-28 – So.

Acer 7:11 auf.

12:03 einzelner Mauersegler-Ruf. 12:23 Mönchsgrasmücke. 13:50 Zilpzalp, 13:51 stimmt kurz Grünfink ein. Nun Fenster zu, der Sonnenschein erreicht das innere Fensterbrett (TODO: wie verlaufen Schatten um 13:00?).

Um 17:46 kann zipipat.sh verfrühte Dateinamenexpansion durch Wechsel in ein leeres Verzeichnis unterdrücken. zipitime.sh nutzt erstmals sort-Optionen -k.

19:38 LXTerminal abgestürzt.

20:15 texhax: Pierre MacKay †14. Juni. TODOtug.org/interviews/mackay-p.html

Etwas nach 21:00 ein einsamer Mauersegler am Himmel über Pasing.

22:39 zu.

2015-06-27 – Sa.

Acer-Schlaf 0:11 bis 7:02.

Zum Lidl so 18:30, es hätte ja den ganzen Tag schon regnen sollen, Am Ende der Radeckestraße tatsächlich kurzer Schauer. Der Hund so böse auf mich, weil ich nach Katze rieche?

21:16–23:15 Diskussionsseite zur Hunderasse überarbeitet. 23:38 zu.

2015-06-26 – Fr.

5:09 auf. 11:27 typlinux überarbeitet (Tooltips, enger).

Joachim Ringelnatz’ (vgl. Wikipedia) Turngedichte: Bumerang. (Wikisource) – Verwechslungsgefahr mit Christian Morgensterns (12 Jahre älter) Der LattenzaunGalgenlieder„Versuch einer Einleitung“ …

texhax “course”:

– very comprehensive References for TeX and Friends

2015-06-25 – Do.

Zuletzt \zzz... AAO725-Schlaf 0:28–7:07.

Mittags dauert der Lauf von 475255.tex noch über 2 Stunden, nachdem ich das letzte Listenmakro weglasse, nur noch 1½ Minuten.

Dann tippe ich auf meiner Benutzer-Diskussionsseite einen langen Kommentar zur Etymologie von Kangal (Stadt in der türkischen Provinz Sivas), wohl stundenlang – bis 17:29.

Mark Benecke (Benutzer:Sat Ra/Fluch des Pharao) ist in der PARTEI und arbeitet für die Annals of Improbable Research, vgl. auch Datei:Mark benecke palermo 2012.jpg mit Mumien in Palermos Kapuzinergruft, selbstgeschossen. (?)

Um 18:50 findet wohl eine Hornisse schnell wieder aus dem Fenster. [ ?? Viel feiner gerippt und blassgelb, und noch größer!? ]

Das A.-E.-Kätzchen sitzt am eisernen Gartentor und schaut durch ein Fensterchen im Gitter. Es findet eine Stelle unter einem Torrahmen, an der es noch drunter durchpasst. Die neue Jeans frisch behaart. Auf dem südlichen Nachbargrundstück kratzt es Rinde ab. Will es hochklettern? Ich hebe es an, was es sich gefallen lässt, es versucht aber nicht, Fuß zu fassen. – Die dunkelgraue Katze ist auch da, auf dem Beifahrersitz eines roten Rollers.

Wegen Kangal: Sivas (Tymbaki) · Mires Verwaltungssitz der Gemeinde Festos, Kali Limenes, Alithini · Messara-Ebene · Agia Triada · Matala (Cat Stevens, Bob Dylan, Joni Mitchell) · Pitsidia · Ausgrabungsstätte KommosOdysseus’ Flotte?

23:39 zu.

2015-06-24 – Mi.

So 8:00 nach langem Halbschlaf wach, Acer 8:08.

10:20 am Schreibtisch: Meisen da, lange vermisst. Kohlmeise bei den Hecken. In der Kiefer (Bergkiefer?) junge Blaumeisen? Oben gelb, Schwanz blau, mattes Häubchen. Auch mit schwarzem Schwanz, sonst gelb/matt. – Siehe Foto „frisch ausgeflogener Jungvogel“ unter Entwicklung der Jungvögel. – (Im ultravioletten Bereich deutlicher Sexualdimorphismus.) – 11:11 auch Kohlmeisen in der Kiefer.

2015-06-23 – Di.

texhax:

SonnenscheinBuchfinken in der A.-E.-Straße aktiv, das ist immer so bei den Häusern nördlich des Wensauer Platzes.

22:14: vom Bett aus durch die Walnussbaumkrone: die Venus? – Sonst geht am Acer nicht viel, bald nach 23:09 Schluss?

2015-06-22 – Mo.

Wach nach langem Schlummer 9:00.

9:30: weiterhin Rotkehlchen.

Zurück vom Lidl: zwei Mauersegler-Rufe.

Wegen texhax fällt mir Orkan Niklas wieder ein, und mit Bezug auf Cyclone Niklas#Netherlands versuche ich, eine Gegnerschaft zwischen D. N. und TUGs zu konstruieren. Ein entsprechendes Posting finde ich bald aber nicht mehr so gut, trotzdem ist noch der Ehrgeiz da, den bisher leeren Abschnitt Cyclone Niklas#Casualties zu füllen. Das führt dazu, die in Orkan Niklas für Un- und Todesfälle angegebenen Belege zu verbessern. Dabei „lese“ ich auch einen tschechischen Artikel. – Mir zu merken, welcher Artikel was belegt, ist so schwer, dass ich viele Stunden, bis in den nächsten Morgen, beschäftigt bin. Dabei ist der Artikel der Süddeutschen ein dpa-Derivat, der einen tödlichen Verkehrsunfall auslässt (so dass von den behaupteten vier Todesfällen nur drei beschrieben werden). Außerdem spricht der Artikel von einem „herausgebrochenen“ Scheunentor, woanders finde ich eine bessere Formulierung (der Polizei in Twistringen). – Diese meine Arbeit kann vielleicht als Würdigung der tödlich Verunglückten rechtfertigt werden. Die Artikel über das Sturmtief schilderten lang und breit Beeinträchtigungen des Zugverkehrs und erwähnten die Todesfälle kaum/nicht (außerhalb der Infobox).

… → dpa → was ist seit der dapd-Insolvenz passiert? TODO: Der Artikel ist konfus und redundant, fast überarbeite ich ihn. (Das hätte auch noch gefehlt.)

[→| ↑ ]


KW25

2015-06-21 – So.

Jacques Thibaud starb als Passagier einer Lockheed L-749A Constellation (Air-France-Flug 178), die beim Landeanflug auf Nizza auf den Cimet (Seealpen) traf – siehe aviation-safety.net. Dabei wurde auch seine Stradivari zerstört.

2015-06-20 – Sa. – Generationenkick

Tschül holt mich um 9:40. Spiel etwas feucht, Rasenschnitt liegt rum, 7:1, vgl. Fußball-WM-Halbfinale Brasilien – Deutschland 2014. Zurück fährt mich Mike.

Information mapping · Structured writing · Visual programming language · Visuelle Programmiersprache · Grafische Programmiersprache – um 15:02 ist LXTerminal wieder abgestürzt.

Abends Bürgerstuben in Puchheim. Stob bringt die Statistik mit. Langes Basteln an einer Viertelente. MTU-Tobi und Smack über Triebwerke wie die des A400M. – Miewe?

Dürr Ecoclean baut Vertrieb und Service für Tschechien und die Slowakei aus.

Filderstadt, 08. April 2013 – Zum 1. März 2013 hat Dürr Ecoclean alle Vertriebs- und Servicefunktionen für den tschechischen und slowakischen Markt bei der Dürr Ecoclean spol. s.r.o. an seinem tschechischen Standort Oslavany-Padochov gebündelt. […] „Die umfassende Marktbetreuung sehen wir nach der langen Zeit, die Dürr Ecoclean in der Tschechischen Republik und der Slowakei aktiv ist, als logischen nächsten Schritt. Gleichzeitig spiegelt er die große Bedeutung wider, die diese Märkte für uns haben“, erklärt Dr. Uwe Anton Schubert, Director Global Area Sales Cleaning and Filtration Systems bei der Dürr Ecoclean GmbH.

[…]

„Sowohl die Zulieferer der Automobilindustrie als auch Teilehersteller aus anderen Branchen werden heute mit deutlich höheren Sauberkeits- und Umweltanforderungen konfrontiert. Um diese effizient zu erfüllen, ist ein umfangreicher Support durch den Anlagenhersteller erforderlich und hier sehen wir uns unseren Kunden in Tschechien und der Slowakei gegenüber in der Pflicht“, stellt Dr. Uwe Anton Schubert fest.

…modifizierte Alkohole/Kohlenwasserstoffe, führender Anbieter industrielle Reinigung, Automatisierung, Filtration, 10 Standorte in 8 Ländern; Maschinen- und Anlagenbaukonzern, 80 % des Umsatzes in Automobilindustrie.

(Müller-Brot rechtfertigte sich zuletzt gegenüber der Presse damit, dass gegen die Bauart/Hygiene der Produktion in Neufahrn früher nichts einzuwenden gewesen sei, inzwischen …)

2015-06-19 – Fr.

6:59 auf.

9:05: Fürs Modem zunächst wieder Passwortabfrage. (PIN?) Nach Aus-/Einstöpseln und ./susernmrest.sh stellt sich die Verbindung wieder her. Um 9:35 wird die Passwortabfrage auch ohne Aus-/Einstöpseln und ohne Neustart des NM einfach durch Geduld (5 mal klicken) überwunden.

C&A: probiere 2 Paare, Jinglers finde ich nicht, kaufe erst mal nichts. Es dauert, bis ich ihre Plätze wiedergefunden habe. Und nun bin ich zu warm angezogen, während weit unter 20 °C angesagt sind? Maggie/Magic-Asia-Nudeln, Kiefernstraßen-Kick-Trikot in den Garten, Brause – Büro für 13:30 verabredet, etwas später breche ich erst auf. K. kündigt sich für 15:30 an. 15:15 … Facebook: habe einen längeren „Kommentar“ verfasst, da reagiert Chromium auf keine Texttasten mehr, ebensowenig in WEB.DE – erstmals, ähnlich wie die LXTerminal-Abstürze.

Entdecke doch noch Jinglers, „Sale“ 29 stat 39 €.

23:30 zu.

2015-06-18 – Do.

… 6:03 auf …

VerschwörungstheorieListe von Verschwörungstheorien

23:11 zu.

2015-06-17 – Mi.

Um 11:15 ist wikimed.sty für \wikienseconlyref und so repariert. Um 11:39 habe ich mal \myalert durch <mark> dargestellt. Nun erarbeite ich mir wieder die Register-Erstellung für NCG. Für genau halb zwei im Büro verabredet, erst gegen 13:00 aus dem Haus.

Wohl so 13:35 im Büro. Zunächst alleine am PC. Um 14:41 habe ich dort das Register hinbekommen (neue nicht-ASCII-Zeichen-Probleme), also nach 1 Stunde Arbeit.

Grübeln über sparsameres wikimed.sty; en:HTML element versus Tags! – dir (command)[ …? ]

Andreas Lubitz:

(James Last →) Easy Listening in der Qualitätssicherung, vgl. en:Easy Listening – in en:Burt Bacharach steht überhaupt nichts von „Easy Listening“ TODO

21:57 zu …

2015-06-16 – Di.

… wegen Frank E(a)rnest’s Funtoo Gentoo/EselspinguinAntarktikskua / Riesensturmvogel – „Pinguin-Angst“: Pinguine#Natürliche Feinde / „Pinguin-Effekt“ – Pinguin-Marsch.

Mit dem Intenso komme ich aber doch wieder ins Internet.

22:08 Hermann Zapfs Todesanzeige eingebaut.

2015-06-15 – Mo.

5:40 auf. Trotz Regens UMTS blau.

Phil T. auf texhax – ärgerlich. Und nun werde ich wieder nach der PIN gefragt, die übrigens merkwürdigerweise in den Verbindungsdaten fehlte. – 9:00 sudo service ligthdm restart in der virtuellen Konsole, nicht im Desktop-Terminal. nm-applet fehlt sofort. Das Panel „flattert“, vielleicht von Startversuchen. Nach der PIN wird immer noch gefragt. In den Verbindungsdaten fehlte nun dass „Passwort“. Und nach dem Eintragen fehlt es immer noch! Und dann fehlt die PIN wieder! Übrigens wird auch angezeigt, dass ich vor 3 Minuten die Kabelnetzwerkverbindung genutzt hätte! – Um 9:41 Verbindung neu eingerichtet. Nach der PIN wurde dabei gar nicht gefragt. – Absicht? Fortsetzung der Politik von 2014? (Hakunamata) Verbindung habe ich jetzt.

UMTS bricht ab, bevor mein Posting es rausgeschafft hat. Gelegenheit, das Posting wesentlich zu verbessern. Weiß auf Schwarz (wie früher auf Schultafeln) ist wesentlich leichter zu lesen als umgekehrt. – Um 18:02 ist LXTerminal mal wieder abgestürzt (Häufigkeit ist im Vergleich zu anderen Lubuntu-Schwächen erträglich.) Um 19:10 ist es immer noch nicht möglich gewesen, das Posting abzusetzen. NetworkManager, jetzt reichts! – Verzweiflung, bzw. das Abspeichern und Neu-/Altbeladen des Intenso ist mir jetzt zu viel …

Harry Rowohlt

[→| ↑ ]


KW24

2015-06-14 – So.

Auf der Suche nach dem verlorenen Füßchen des AAO725 bemerke ich, dass der schicke Rucksack von Januar 2014 in der Mitte des Hauptfachbodens ein Loch von so 2 cm Durchmesser hat. [ Bald ein Stück von einer alten Jeans über das gesamte Bodenstück geklebt. ]

8:41 Rotkehlchen! wohl aus dem Krähenbaum.

Wechsel auf Sploop: IBus (Intelligent Input Bus) fehlt im „Benachrichtigungsfeld“, das gibt sich wieder durch dessen Entfernen und wieder Einfügen. Chromium war nicht mehr auf Öffnen der zuletzt offenen Tabs eingestellt.

15:16 Donner und Regen. Trotzdem ist UMTS an der Wäscheleine ganz ok. Baue Tabs ab und arbeite CTAN announcements Januar und Februar in heyctan ein. – Bohneneintopf.

Um 20:18 nehme ich Intenso in Betrieb. Gleich mit ./nmwwanon.sh ist nm-applet weg.

Um 21:09 sucht ein Amselhahn vor mir in den Rosen Futter und singt dabei ein bisschen. Er nähert sich mir bis auf so 150 cm, erkennt mich vielleicht nicht. – Portal:Schrift ist plötzlich neuester Chromium­Tab. Architecturewikimed-Fehler, breche um 21:50 ab/auf. [ …: C++ vermieden … ] Nach ./nmwwanoff.sh wird die Verbindung wiederhergestellt, nanu. Batterie von 90 % auf 60 %. Rotkehlchen über mir.

23:23 zu.

2015-06-13 – Sa.

0:35: Mittlerweile wird (auf Intenso) die UMTS-Verbindung oft reibungslos wiederhergestellt, unabhängig von meinen Skripts? 0:38 zu.

Um 7:10 macht sich auf dem Rasen eine Amsel (Weibchen?) über eine große Walderdbeere her, dauert etwas länger.

Nach www.w3.org/wiki und wiiiorgdom/TR/html5 inkl. final summary verwende ich \strong seit Jahren falsch. <b> für Schlüsselwörter! \strong bedeutet „wichtig“, das habe wohl nie damit gemeint. Eher Stichwörter, die beim Querlesen auffallen sollen, und zwar als Stichwörter, um ohne Lesen von Einzelheiten eine Ahnung vom Inhalt des Texts bekommen zu können. <mark> wäre vielleicht zu schrill: markiert. – Mein Wiki-Markup verwendet aber \textbf/<b>. [ Fehler des W3-Konsortiums: das Element müsste important heißen. Wie kam man eigentlich auf strong? „strong voice“? (Oxford Advanced Learner’s Dictionary – vgl. englisch.) Was wäre der Unterschied zu emphasize? ]

9:13 heyctan.

So 15:42 doch wieder eine Mönchsgrasmücke.

Abends erneut Hausrotschwanz-Ruf am Nordausgang des Bahnhofs.

Weiter zu Hermann Zapf, nachdem Reinhard Kotucha weitere Nachrufe gepostet hat. → Rechtsschutz von Schriftzeichen (→ Benutzer:Historiograf/GNU FDL Highway to Hell - FAQ#Fragen: „Da kaum jemand die GNU FDL richtig versteht […]“) · Gestaltungsraster. Es gibt die Kategorie:Schriftdesigner, aber keinen Artikel Schriftdesigner oder was sich als Umleitungsziel davon eignen würde. – Peter Karow · URW

2015-06-12 – Fr.

Zunächst beschäftige ich mich mit dem hhline-Fehler – Antworten an David Carlisle und Heiko Oberdiek.

Richtfest des Berliner Stadtschlosses.

2015-06-11 – Do.

Hatari-Datum um 1:46 eingestellt. Um 3:20 neue Linkmakros in beob2013 verwendet. Um 3:27 beobbrow.sh mit Unix-artiger Option. – 4:03: Dem Amselhahn applaudieren? – Um 4:30 Tabs zu logrotate in beob2014.

9:20 upstart-Rotation? Notify? crash? – in .cache (Intenso fährt hoch, bisher Sploop verwendet). [→ zless] 11:15 statt 10:30 im Büro. Zeitungsständer: James Last

12:19 www.n-tv.de: Dem „Waldläufer“ wurden sogar Lebensmittel vor Hütten und Wochenhäuschen gelegt, in die er einzubrechen pflegte. TODOWaldmensch.

12:36 zless update-notifyer-release.log.1.gz: Do. 11. Jun. 09:20:27 CEST 2015 new release available – wovon?

Vielleicht 13:08–14:05 tatsächlich an Bibliographie-Datei. Anschließend überprüfe ich die .zip-Namen für Unterverzeichnisse von Documents, so bis 15:15, nebenher Aktualisierung aus postinst.sh. Los so 16:45.

17:06 VWfind.sh. S-Bahn schleicht ab kurz vor Laim wegen vermuteter Kinder im Gleis, zu Hause 17:49. Der Zilpzalp zilpzelpzalpzilpt immer noch, von Rotkehlchen und Mönchsgrasmücke habe ich lange nichts mehr gehört, Grünfink schon viel länger nicht, der macht sich anscheinend nur als Frühlingskünder, um so heftiger, bemerkbar, wenn gerade der Schnee schmilzt. Da fällt mir ein: in der Bäckerstraße habe ich wohl diesen Frühling einen Hausrotschwanz gehört.

18:48: Schlaues steht in array.dtx über Struts für p oben und unten. TODO  18:54 WEB.DE: Christopher Lee† …  James Last war unglaublich produktiv, als er bei Polydor ein Büro mit Sekretärin hatte, teils liefen Aufnahmen für mehrere Albums parallel. Er war Opfer von Anlagebetrügern, kaufte nicht existente Abschreibungsobjekte und war erst kurz vor seinem 70. Geburtstag (Ende des vorigen Jahrtausends – laut Autobiografie) schuldenfrei. → Helmut Zacharias spielte schon unter den Nazis Swingjazz, laut James Last wechselte in die Unterhaltungsmusik. *1920, †2002 mit Alzheimer.

20:20 zurück vom HIT: weitere Verspätungen und Zugausfälle wegen Personen im Gleis, und über dem Eisverkauf höre ich einen Hausrotschwanz, vgl. o.!

… Christopher Lee mit dem schon 2004 gestorbenen Christopher Reeve verwechselt, „Klassenkamerad“ Robin WilliamsDer Club der toten Dichter und Good Morning, Vietnam äußerst beeindruckend, da kann man auch mal Fernsehn oder ins Kino gehen …

22:06 WEB.DE: Ornette Coleman†, Nilpferd hilft Entenküken aus Zoobecken (so unter netnachrichten.de/nachrichten/wissenschaft, wo es als WEB.DE-Erzeugnis dargestellt wird).

2015-06-10 – Mi.

Yogi Berra#Yogiisms noch mehr als in Yogi Berra#Quotations; siehe aber auch Yogi Berra#Books – und q:Yogi Berra: noch mehr und Fehlzuschreibungen (In theory there is no difference … – [Albert Einstein? In theory, theory and practice are the same … ] – Never answer an anonymous letterThe future ain’t what is used to be)

en:Write-only language – (meine) TeX-Pakete?

12:06 htm.sh mit Unix-artiger Option.

13:38 in Auszeichnungssprache die HTML5-Spezifikation vom 28. Oktober als neuen Einzelnachweis genommen, um 13:40 Hermann Zapf#Weblinks ergänzt und umgeordnet – insgesamt beides parallel mit ziemlichem Zeitumfang vom Beginn der Arbeit an, nebenher wohl auch weitere Protokollführung anderswo hier (Wikipedia gestern/heute).

Selbstmanagement/Zeitmanagement, Lutz von Werder und Otto Kruse zum wissenschaftlichen Schreiben, Empfehlungen und Bräuche von Mathematikern vor 100 Jahren G. H. Hardy – vier Stunden konzentriert arbeiten – Rest Muße?

20:17 EDfind, 20:19 hhheiko2.txt. Kein Acer mehr am restlichen Abend? Oder nachts weitergeändert.

2015-06-09 – Di.

1:33: Write-only memory (joke) template:cite web author-/editor-link, 2:36 Bob Pease Link aktualisiert, weitere sind tot – → FINO · Turboencabulator

www.w3.org/TR/html5/introduction#html-vs-xhtml: „The in-memory representation is known as “DOM HTML”“ zuletzt hatte ich wieder DOM nachgeschlagen und das (wieder) so vermutet, jetzt ist es klar! Vgl. oeffnotz „Streaming XML“.

Mittags bearbeite ich Auszeichnungssprache und Diskussion:Seitenbeschreibungssprache. So setze ich meine Einarbeitung in das Entwicklungsprojekt fort, für das ich 2010 nach Worms gewandert bin.

Um 14:38 ist Ermland v0.6 gespeichert. Nach dem am-Stück-Tippen von \newenvironment*{padtabular}… für v0.7 sind zwei Codefehler zu beheben, um 15:22 ist die Nachahmung der Pastoralblatt-Tabellen abgeschlossen.

https://web-development.github.io/urls/absolut-relativ: Absolute und relative URLs (vgl. ausstehende Beschreibung von ln).

Erinnere mich an „Peter“ (englisch, so seine Freunde): Carl Gustav Hempel (brauchte zunächst Stichwort „Hempel“) → Rabenparadox · Realdefinition? Hans Reichenbach (habe an dessen Gesamtsausgabe mitgewirkt)

21:54 nach vielen Stunden Arbeit, die zwischendurch durch Chromium­Absturz verloren schien, Tabelle (rowspan mit vertikaler Zentrierung) zu <em> etc. in Diskussion:Auszeichnungssprache. IBM Generalized Markup Language bereits 1969 (während 1981 in derselben Konferenzsession wie …), und Scribe (markup language) wurde wohl schon vor 1979 begonnen (Brian Reid (computer scientist)), so dass der Abschnitt Die Entwicklung der deskriptiven Auszeichnungssprachen, den ich mir unterwegs überlegt hatte, komplizierter wird; das Unternehmen muss ich wohl doch verschieben.

2015-06-08 – Mo.

4:30 Acer an – von tiefem/n Hubschrauber(n) bei offenem Fenster geweckt. Benachrichtungsfeld da, nm-applet weg. – Um 7:51 habe ich wohl typlinux dahingebracht, wo ich es seit mehr als einer Wochen haben wollte. – Lidl, 9:40 zurück: zwei sehr tiefe Transporthubschrauber, vielleicht vom Flughafen nach Elmau (G7)? [ TODO: Konferenz zum „Abitur nach der elften Jahrgangsstufe“ ]

[→| ↑ ]


KW23

2015-06-07 – So.

Nachts 25 °C im Zimmer, am Schreibtisch bewache ich das Fenster, um das Zimmer während des Gewitters abzukühlen.

11:40 trage ich Hermann Zapf in Vorlage:Hauptseite Verstorbene ein, gegen 12:00 ist das gesichtet, und er steht auf der Wikipedia:Hauptseite.

Paella vom Lidl mit Paprikastücken.

Schon gewusst? – nein, eher neu? (am 11. Mai angelegt:) Kathrin Lehmann Schweizer Eishockeyspielerin (u. a. ESC Planegg) und Fußballtorhüterin (u. a. FC Bayern München), in beiden Sportarten in der höchsten deutschen Spielklasse mindestens 1 Tor erzielt und den höchsten europäischen Pokalwettbewerb gewonnen. – Wegen \WPschgw (Argument Ziffern, nicht Monatsname, der im Fall „März“ kodiert werden müsste) schaue ich Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2015/03 an (erinnere mich teilweise):

facebook-Mitteilungen: „verschachtelte TODO-Listen“? – Auszeichnungssprachen: statt der Überschrift „Funktionsweise“ wäre vielleicht „Veranschaulichung“ passender. Unter „Funktionsweise“ könnte passender die Implementierung mit TeX vs. Webbrowser vs. … beschrieben werden. „Presentational“ sind auch @style-Attribute, @class schon eher „generisch“.

en:Aarthi Agarwar† war mir schon vorher mal aufgefallen, vielleicht von WEB:DE?

Der Sploop zeigt wieder das Benachrichtigungsfeld im Panel nicht an. nm-applet fehlt, ich kann also gleich benno.sh starten. Eine Folge davon, dass ich neuerdings wieder ./nmwwanon.sh in corrstart.sh habe?

2015-06-06 – Sa.

texhax: Hermann Zapf† – frage den Heidelberger Stammtisch und Jürgen Fenn nach Beleg für Wikipedia, Deutschlandfunk-Link von Markus Kohm und Martin Schröder.

Armin P. mit seinen Einzelnachweiswüsten hat die Wikipedia:WikiEule 2014 ergattert.

2015-06-05 – Fr.

4:22 Acer.

6:00: Chromium scheitert („Oh nein!“) an „Panzer überrollt Auto“ sowohl auf WEB.DE als auch auf www.sz-online.deSächsische Zeitung.

Tariq Aziz, christliches Mitglied des Saddam-Hussein-Regimes, zum Tode verurteilt, stirbt im Krankenhaus.

2015-06-04 – Do. – Christi Himmelfahrt

9:46 LXTerminal-Absturz.

[→| ↑ ]


10:37: Holla, immerhin mit nur einem Dritteljahr Verzögerung bemerke ich in HTML, dass HTML5 die aktuelle Fassung von HTML ist – seit 28. Oktober. Nun ja, laut HTML5 ist die HTML5-Spezifikation am 28. Oktober als „fertig“ veröffentlicht worden, wird aber wohl von Browsern noch nicht volltständig unterstützt. HTML#HTML-Varianten hätte ich fast überarbeitet: Varianten von HTML 4.01 und von XHTML 1.0, HTML5? (www.w3schools.com/tags/tag_doctype.asp)

(Fortsetzung der „SelfHTML-Rezension“:) wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Textauszeichnung – eine gegenüber dem „Schnell-Index“ und der Referenz vielleicht systematisch angeordnete Liste von HTML-Elementen – aber deutlich umfangsärmer – warum? nur Inline? vgl. html5-webdesign.de/Liste_der_HTML_5_Inline-Elemente.html und www.w3.org/TR/html5/dom.html#phrasing-content! [ auch www.w3.org/TR/html5/text-level-semantics.html! www.w3.org/TR/html5/text-level-semantics.html#usage-summary{usage summary}! – Da steht aber vielfach ganz was anderes als oben …  ] – farbliche Hervorhebungen von mir:

 Unter Textauszeichnung sind all diejenigen Elemente zusammengefasst, die Textstellen mit einer besonderen Bedeutung kennzeichnen.

b
hervorgehobener Text ohne besondere Bedeutung
üblicherweise fett dargestellt
em
hervorgehobener Text
i
hervorgehobener Text in einem anderen sprachlichen Zusammenhang
üblicherweise kursiv dargestellt
s
irrelevante Inhalte
small
nebensächliche Informationen
strong
besonders wichtige Informationen
u
hervorgehobener Text ohne besondere Bedeutung
üblicherweise unterstrichen dargestellt
span
auszeichnendes Element ohne semantische Bedeutung
… das letzte schon besser (Unterscheidung „semantisch“/„präsentational“ [ beschäftigt mich in den nächsten Tagen ]). Die Links gehen zu www.w3.org/wiki, „ohne besondere Bedeutung“ könnte Übersetzung von www.w3.org „without conveying any extra importance“ sein, genauer aber weiter unten: „last resort“, semantische Alternativen und „Example of bad usage“. „Üblicherweise“ – [ www.w3.org/TR/html5/text-level-semantics#the-b-element usw. weist darauf hin, dass die Formatierung durch Stylesheets geändert werden können. ]www.w3.org/TR/html5/introduction.html#presentational-markup: “ some elements that were previously presentational have been redefined in this specification to be media-independent: b, i, hr, s, small, and u”! Example for appropriate <b>: lede (or lead) sentence or paragraph. Very end of same document: “Usage summary”, “purpose”: ‘keywords’—not mentioned above! – 12:11 w3schtag.sh für www.w3schools.com, 12:52 w3wikiel.sh für www.w3.org/wiki/HTML/Elements [ www.w3.org/wiki/Category:HTMLElement ]; 12:19 broptab.sh endlich mit Option.

[→| ↑ ]


12:35 Mauersegler-Rufe.

12:48 plain.css: <b> änderte die Farbe im Linktext, Schriftart und -farbe nun in body statt in tieferen Elementen.

Weiter SelfHTML-„Rezension“, nun zu CSS …

Leonid Pljuschtsch† ukrainischer Mathematiker und Dissident, Psychiatrie-Missbrauch, Verabreichungen von Halperidol und Insulin.

22:50 zu …

2015-06-03 – Mi.

Schlafe wohl erst ein, als es wieder hell wird, 12:32 AAO725. Wegen Ermland und hhline.sty LaTeX-Fehler tools/4428.

2015-06-02 – Di. – TeX-Stammtisch

PTP-Berlin Protago-TeX-Production GmbH hat anscheinend zuletzt im Januar 2013 einen Jahresabschluss zum Geschäftsjahr 2011 vorgelegt.

TeX-Stammtisch: Sebastian über Solid State Disks und Wear Leveling; Heiko immer noch da, zuletzt zeige ich Ermland.pdf wegen \hhline, U. D. hat die richtige Idee, mit ihm S-Bahn – wir hätten die U-Bahn nehmen müssen?

2015-06-01 – Mo.

Intenso wieder wegen Firefox eingefroren (Tabs abbauen!) sudo service lightdm restart in der virtuellen Konsole hilft selbst in der Live-Sitzung. Effekt wie Reboot, aber viel schneller.

Paternosteraufzüge (wie im Deutschen Patentamt) ab heute in Deutschland verboten!

11:49 Mauersegler-Rufe.

Brandaktuell aus dem Heise-Newsticker zu Stefan Münz’ Abschied von SelfHTML:

[→| ↑ ]


[→| ↑ ]


KW22

2015-05-31 – So.

Um 13:20 habe ich die Doppelstriche der Ermland-Tabellen mit hhline.sty exakt nachgebaut.

21:00 Wensauer Platz: neuer langer Kratzer von der rechten Kante her. Um 12:18 singt ein Amselhahn vor mir auf dem Rasen während der Futtersuche (kurze Strophen). Vielleicht antwortet er einem in meinem linken Ohr (in der Doppelstraßenverlängerung).

Müllerbrot statt Müller-Brot eingegeben → Damnatio memoriaeGetaPharaonen – Kategorie:Königsliste (Altes Ägypten)

(Wegen Benutzer:Aka – hat 2005 Gehörnte Mauerbiene erschaffen:) Vorlage:Held der WikipediaKategorie:Vorlage:Benutzer:EhrungWikipedia:Preise

2015-05-30 – Sa.

4:17/4:50 Ermland.tex v0.5, „Diebus“ vertikal zentriert.

Rasen frisch gemäht. 12:47: mvdzsub.sh in Documents verschiebt innerhalb eines Unterverzeichnisses und gleichzeitig der dieses speichernden .zip-Datei die zuletzt aufgeführten Dateien in ein Unter-Unterverzeichnis. (Gestern konzipiert, aber nicht mehr hinbekommen – wegen TeXpacks.)

Wikipedia (nachdem ich keine Tageszeitung mehr lese): G7 (wie ich geraten hatte) tatsächlich wegen Krim-Annexion aus G8 zurückgebaut. Kleiner Scherz: Abitur nach der 11. Jahrgangsstufe.

So 14:00 zum Lidl: gelb-dunkelgraue Siamkatzenmischung? Keilkopf.

22:20: Kabelschachts \expandafter in plain.texs \ph@nt!!! [latex.ltx]

2015-05-29 – Fr.

Wach etwas vor 5:30, AAO725 5:37. Hunger.

Unterschiedliche Schriftgrade in Überschriften: einfach \baselineskip=\z@skip lassen, einfach konstanten Durchschuss (Ermland v0.4). Brüche höher.

8:55 zum Büro, „Käsesemmel“ beim früheren „Müller-Brot“. unter den Gleisen – so werden dort mit Käse überbackene allgemeine Varianten bezeichnet, während auch ein mit Käse belegtes Brötchen gemeint sein könnte!

So ab 9:35 im Büro.

[→| ↑ ]


In taeglich überarbeite ich die SelfHTML-Links (da die „veraltete Dokumentation“ am 20. April 2015 „endgültig abgeschaltet“ wurde) → HTML5 [ vgl. Stefan Münzwebkompetenz.wikidot.com/docs:html-handbuch ] – in letzter Zeit überlege ich, wie ich mit blogexec.sty die XHTML-Erzeugung verbessern kann, da ist es anscheinend schon nichts mehr wert – ?? – Und nun versuche ich, das neue Wiki zu verstehen, um meine TeX-Makros anzupassen:

[HTML | mehr | CSS] [diese „Rezension“ am 29. Mai begonnen und am 5. Juni fertiggestellt]

[→| ↑ ]


3g.log war 1,7 MB groß, vom 22. März.

2015-05-28 – Do.

6:31 Ermland Pastoralblatt Dezember 1893 heruntergeladen. 7:26 Korrektur von texlinks wegen UK FAQ.

Pastoralblatt für die Diöcese Ermland Nr. 1 1894

Wegen Geldknappheit einzige Speise Erbseneintopf 65 Cent vom HIT. Ermland v0.3. AAO725 zu 21:53, erschöpft.

2015-05-27 – Mi.

2:57 letzter Ermland-Lauf. 3:10 TODO.txt dazu. Acer zu 3:17, langsam wach gegen 10:30, Acer auf 18:38. Baue Tabs ab …

en:phugoid

2015-05-26 – Di.

So 4:30 wach.

8:14 texlinks fertig.

So 11:15 im Büro. Karl Heinz Burmeister über Rhetikus, Bd. III, S. 3: neben Michael Schütz noch Simon Lemnius; nicht zu ergooglen Lindauer Matthäus Roth. (TODO: Lindauer Studenten … [2004])

Wieder das Problem der vertikalen Abstände bei zwei Schriftgraden in Überschriften. finstrut? Fehlt – Fehler in instctantds.fun (with_do: Übergabe von rm -iv) und uwes-tds.sh, um 14:06 behoben.

Gegen 24:00 kontrollierter Beinaheabsturz der Zimmerwäscheleine. Gefährlich: habe keinen richtigen Stuhl.

2015-05-25 – Pfingstmontag

Sploop Midori-Verlauf bis heute hier eingetragen.

Ali Ünlü ist Ordinarius an der TUM! Verheiratet, 3 Kinder! 12 Jahre her!

texhax

[→| ↑ ]


KW21

2015-05-24 – So.

Sploop friert ein – REISUB … Gelegenheit, endlich mal wieder ein paar Sachen auf den Blade zu kopieren … aufräumen … wo ist mykgr1.pdf her? Kapitel eines Buches, über dessen Titel und Autor auf keiner der Seiten etwas steht … Prof. Ivo Hajnal, scriptaetlinguae.blogspot.de/2010/07/mykenische-schrift-und-sprache.htmlÄgäische Schriftsysteme? → Kypro-Minoische Schrift oder Linear C im 13. Jhdt. in Ugarit. Hajnal Einzelnachweis in Linearschrift B → web.archive.org/web/20120710070853/http://www.uibk.ac.at/sprachen-literaturen/sprawi/pdf/Hajnal/mykgr1.pdf

Google-Suche „Linux pendrive“ → unetbootin.sourceforge.net

John Nash stirbt mit seiner Frau auf dem Rückweg von der Verleihung des Abelpreises (nichtlineare partielle Differentialgleichungen, zus. mit Louis Nirenberg) nach missglücktem Überholversuch des Taxifahrers auf dem New Jersey Turnpike. (Wirtschaftsnobelpreis 1994 mit John Harsanyi und Reinhard Selten, Spieltheorie) – en:John Forbes Nash Jr. Pressemeldungen: Polizeisprecher wird einerseits mit „nicht angegurtet“ zitiert, andererseits damit, diese Frage nicht kommentieren zu wollen. Deutsche Wikipedia hat nur 1 Meldung mit „nicht angegurtet“ – das lasse ich jetzt mal auf sich beruhen.

Stavros Mentzos“ (†) aus Frankfurt bekannt?

23:27 breche ich Entwurf von Wahlmöglichkeiten für den TeX Catalogue und die CTAN-Paketbeschreibungen ab …

2015-05-23 – Sa.

Ab 6:00 Spaziergang nördlich der Offenbachstraße entlang bis zum „Canaletto“ bzw. Pasing-Nymphenburger Kanal (der echte verläuf nördlich der Auffahrtsalleen, „Nymphenburg-Biedersteiner Kanal“), links in die Marsopstraße. Hermann-Hesse-WegWürm-Unterführung: szenenreiches Comic- oder Pop-Art-Relief. [ … mit neuem \googlemapsstreetref ]

Eichhörnchen steckt Nase in den Rasen, findet aber anscheinend nichts.

Der Gernsbacher Otto Birg stirbt 88-jährig, wie Mami war er zuletzt wegen Anämie in Behandlung.

2015-05-22 – Fr.

Weiter texlinks

2015-05-21 – Do.

12:28 auf texhax Erläuterung von www.tug.org/texlive/doc/tlmgr.html#uninstall.

In texlinks.sty vermeidet \nvCSV Codeverdopplung, Erscheinungsbild der Beispiele verbessert.

2015-05-20 – Mi.

Die ctanref-Makros werden in texlinks.pdf ziemlich konfus und unverständlich dargestellt.

2015-05-19 – Di.

Archaeopterix und verwandte DinosaurierJohn Ostrom

12:54: Der Zilpzalp ist hier in Pasing ein akustisch sehr präsenter Singvogel.

2015-05-18 – Mo.

In texlinks.sty lösche ich fix die tugctanorg-Sachen, mache neue Entdeckungen, überlege Umstrukturierung der CTAN-Makros. Habe große Mühe, alle bisherigen zu überblicken.

Auf TeXhax dankt Mohamed Houssni.

Babelfisch auf Bio-Qualitätssicherungsseite? Systematik, Fortpflanzung, Holotypus, Fossilbericht? Vorlage:Taxobox! [ Vorlage:Baustelle ] Kategorie:Fiktives Tier: zumeist Individuen, anders Babelfisch, Steinlaus („Kugelsteinlaus“, vgl. Springschwänze → Luzernefloh) und Nasobem! „Da die Steinlaus ernährt sich von ihren eigenen Fossilien“ … im Schnabel eines Archaeopterix gefunden … [ „unlogisch“, eher vertilgt die Steinlaus die Archaeopterix-Fossilien ]

Jörg Hirschberger war schon sehr schlau, von ihm geschenkte Bücher, ich ihm Neonfische („Neonsalmler“).

[→| ↑ ]


KW20

TODO einordnen: vor einer Weile zu meiner Jugend recherchiert: Gerry Rafferty (†2011) Baker Street (1978) → „eines der bekanntesten Saxophon-Soli der Pop-Rock-Geschichte“ („Hookline“) – von Raphael Ravenscroft († Oktober 2014)

2015-05-17 – So.

Anhand Peter Gay „Studie“ zur Formatierung der Einzelnachweise – einer nur Print, einer nur online – mit Vorlage:Literatur · Vorlage:Internetquelle · ohne Vorlage (offline vorbereitet, dann in schneller Folge innerhalb von 10 Minuten hochgeladen) – im letzten Fall Korrektur des Abrufdatum-Formats vergessen, dafür sind die Vorlagen gut. Ohne Vorlage ist der Code wesentlich leserlicher – TODO: Benutzer-Unterseite mit Vorlagen-Variante nur mit Positionsparametern?

ctan.org/pkg/tables – no need to specify a preamble – very old – input syntax similar to blogexec.sty

Zum vom Yorma’s … ein Italiener (oder so, öfter erlebt) fürchtet, eine Verabredung im Puff an der Schuegrafstraße zu verpassen.

2015-05-16 – Sa.

Dem Putsch in Burundi 2015 wollte ich Vorlage:Laufendes Ereignis verpassen (vgl. Wikipedia:Neuigkeiten mit Beispiel Wechselverstärkung bei angeblichem Vornamen Karl-Theodor zu Guttenbergs – www.bildblog.de/5704/wie-ich-freiherr-von-guttenburg-zu-wilhelm-machte/), – das Ereignis ist aber anscheinend inzwischen nicht mehr „aktuell“ – Putschführer gibt Niederlage zu …

Nach langem Überlegen, was von so Vielem als Nächstes tun, mache ich mich an eine völlig neue Dokumentation der CTAN-Makros in texlinks.sty und äußere mich zu „broken links“ auf TeXhax.

Fordismus

2015-05-15 – Fr.

Zu Peter Gay bringt Benutzer:M Huhn nun Einzelnachweise … (ausgebildeter Psychoanalytiker)! – und ich ergänze Bürgertum, sehe dabei Bildungsbürgertum

Nicht Wikipedia: Tornado bei Augsburg – www.spiegel.de/panorama/tornado-in-bayern-dorf-affing-bei-Augsburg-verwüstet-a-1033789.html – vgl. AffingDatei:Affing in AIC.svg [ – www.merkur.de/bayern/tornado-verwuestet-dorf-affing-schwaben-5007381.html | www.spiegel.de/panorama/tornado-in-bayern-dorf-affing-bei-augsburg-verwuestet-a-1033789.html ]

2015-05-14 – Do.

Wikipedia-Tabs:

2015-05-13 – Mi.

Versuche, für www.webdesign-bu.de/uwe_lueck/_sitemap.html ein HTML/CSS-Äquivalent zu listliketab zu konstruieren. Der Ansatz, für jede Zeile eine Tabelle mit denselben horizontalen Abmessungen zu verwenden, scheitert daran, Nummer und Text in vertikale Übereinstimmung zu bringen. Letztlich

Beim HIT bemerke ich sehr spät Christi Himmelfahrt (anhand der Kassenschlangen). [ … zunächst auf Fronleichnam getippt … ]

2015-05-12 – Di.

Büro

Holger Blasum: Schriften Informatik · Mathe, Bio etc. · Journal

2015-05-11 – Mo.

16:41/17:07 catcodes.sh/catcodes-help.txt.

[→| ↑ ]


KW19

2015-05-10 – So.

Wie zuletzt Zilpzalp im Walnussbaum gegenüber? (Laut, kann ihn aber nicht finden. Walnussblätter kommen erst spät, oder sie sind noch sehr klein.)

15:29 Bash, mehrfache Übergabe von Zeichenketten mit Leerzeichen: "’...’" – hilft nicht in wochenum.sh mit when, dies um 15:45 endlich fehlerfrei (durch immer mehr Anführungszeichen).

Bemerke dann, dass auf einigen meiner Seiten \usefavicon redundant ist, weil bereits in \texmetadata enthalten. Andererseits fehlen \metadescription etc. – \lastgennotrev – bemerke, dass langcode in texproj.html fehlt.

A.-E.-Kätzchen sitzt bei Treppe und Nachbarszaun, dreht Kopf zu mir, sonst nichts.

Worms-LeiselheimListe der Bischöfe von Worms · kurpfälzischer Amthof! Fotos Datei:Sitz des Untervogts (Unterfauths) in Leiselheim.JPGDatei:Wappenstein mit Jahreszahl, Haus des Untervogts (Unterfauths).JPG von 2012 · Laurentiuskirche in Heimatschutzarchitektur · evangelische Kirche Worms-Leiselheim gleich bei der Bushaltestelle – Liste der Kulturdenkmäler in Worms-Leiselheim · Handballer Heinrich Keimig

2015-05-09 – Sa.

4:58 Regen.firefox dereferenziert im Gegensatz zu chromium-browser und midori – 8:33–9:30 PennyAmseljunges? erste Mauersegler!

Vor einigen Tagen Plakat über irgendeinen „Zusammenschluss“ der Netze von E-Plus und O2 gesehen und versuche, das in die Wikipedia-Artikel einzuarbeiten –

TODO

Sichte viel wegen Airbus A400M#Zwischenfälle, am nächsten Morgen ändere ich „Strommast“ in „Hochspannungsleitung“.

[ Noch nicht verwertet:

 ]

21:31 Blitz und Donner.

22:46 vorerst letzter Edit von Geschütztes Leerzeichen#Darstellung auf Computersystemen

2015-05-08 – Fr.

Weiße Kastanien (Rosskastanie?) blühen.

2015-05-07 – Do.

Auf Sploop musste ich die E-Plus-Verbindung neu einrichten.

Netzplantechnik: Tiefensuche vs. Breitensuche – bei mir bisher wohl letzteres.

URL-Encoding:“ URL-„Bestimmung“

Rheticus und seine „rhätischen“ Freunde: Alpenfeldzug nach Horaz, Carm. 4!?

2015-05-06 – Mi.

transitive Hülle (Menge) vs. transitive Hülle (Relation), transitive Menge!? fehlen in Begriffsklärung TransitivitätSpezial:Präfindex/transitiv (tatsächlich Präfindex statt Präfixindex) … schließlich doch ein paar Änderungen.

Büro ab ca. 16:30 Rheticus Band I: so nannten sich auch Freunde aus Graubünden, Lindau und Sterzing! [ Michael Schütz = Michael Toxites ]

Für „Netzplantechnik“ suche ich jetzt ja die transitive Reduktion! – Spezial:Suche/Aufspannender GraphSpannbaum (minimal) → Algorithmus von Kruskal (Name mir bekannt) vs. Prim (Name mir neu … weitere …) – bei ungerichteten Graphen … → gewurzelter Baum … (Höhe, „geordneter“ Baum …) … Vergleichbarkeitsgraph

21:41 beim Verhängen des Fensters: Venus so hoch? → Venuspositionen (2015)

2015-05-05 – Di.

Stand des Prozesses gegen Oskar Gröning (Respekt!) → bearbeite Eva Mozes Kor wegen typografischer Gedankenstriche und Kommaregeln („sondern“!) … und mal wieder indirekter Rede: Matrixsatz!!!

… vor Rudolf Höß [ Gernsbach: Site mit anderem Hinrichtungsfoto, zu VC (Viet CongTet-OffensiveNguyen Ngoc Loan erschießt Nguyen Van Lem) und Wladimir Michailowitsch Komarow TODO ] habe ich ebenfalls gewissen Respekt, siehe Aussagen und Autobiografie im Artikel – „Zweifel“ vieler, die an ihn herantraten, und seine eigenen [ auch Stil – „nagende Zweifel“ ] – vgl. kürzlich Helmut Schmidt zu seinem Oberbefehlshaber („von dem wende ich mich doch nicht ab“)

François Michelin† → Gürtelreifen

St. Michaelisdonn – ich kann nicht mehr herausfinden, wie ich dazu gekommen bin, wegen Gäulandschaft [ dort zuletzt Megaherbivorenhypothese und Klimaxvegetation eingetragen ] Geest/Marschland – kann’s mir immer noch nicht merken …

Tagesziel weiterhin Netzplantechnikaccumone.sh bildet die „transitive Hülle“(??) eines Singletons. [ Vgl. U(A) in Continu’ous Time Goes by Russell – S. 16 im Konstanzer Preprint – TODO Link ]

Unzufriedenheit mit wiki.ubuntu.dewiki.ubuntu.com TODO

18:33 erneuter LXTerminal­Absturz. – TODO: dieses Wiki ist sehr traurig, auch die englische Version. Es ist so nutzlos, dass man es vielleicht abschalten sollte –!??

22:07: David MacKenzie ist Autor einiger GNU-Linux-Programme, deren ManPage-Seiten ich mir heute durchgelesen habe – welcher? [ z. B. Autoconf ] – auf www.gnu.org/people ist er nicht, und ein Interview mit ihm ist von archive09.linux.com/feed/21226 verschwunden. – Autoconf → M4 (Programmiersprache), vgl. 2012! – en:GNU m4!

2015-05-04 – Mo.

Tagesziel: Netzplantechnik-Vorarbeit – Google-Suche „Zeitkegel“!? → bearbeite Kegel (Begriffsklärung) und wegen Ähnlichkeiten der Anforderungen (WP:BKS) Formel (Begriffsklärung)Benutzer:Uwe Lück#Wegweisertransitiv[ Hülle/Relation/Menge, s. Mittwoch; Warshall-Algorithmus kannte ich als Mathe-Korrektor. ]

Abends wegen Benutzer:FordPrefect42 zuletzt auf Wikipedia:Redundanz und ungefragtem „no!“ zum tlmgr mal wieder Douglas Adams – jemand heißt Ford Prefect, während Ford Prefect eine Automodell war … Level 42!

… außerdem mal so Nasenaffe – wo haben wir die Nase her? bzw. wozu?

– und noch mal zum Stand zu Germanwings-Flug 9525, Google-Suche „Germanwings du kannst dann gehen“ …

David Beckham (Lisa Spice Girls) hielt ich für sehr lange her … was hat er gewonnen, dass er so hoch geschätzt wird, als Weltfußballer des Jahres bzw. von Pelé? → Maracanaço / Jules Rimet … – Beckham hat das UEFA Champions League 1998/99#Finale gewonnen, zwei Eckbälle von ihm! – Michael Ballack · Miroslav Klose · Carsten Jancker · Nichtangriffspakt von Gijón

[→| ↑ ]


KW18

2015-05-03 – So.

Die neue Lampe vielleicht zu hell, wach bis etwas nach 2:00, wieder wach etwas vor 7:24.

Die HTML-Dateien haben zur Zeit zwei <DOCTYPE-Angaben – en:Document type declaration · www.w3schools.comSELFHTML: seit 20. April Wiki statt „Doku“ – lokal habe ich noch die alten Seiten!

16:34 Eichhörnchen auf dem First gegenüber.

18:20: Pasinger Samstagsblatt vom 26. April 2014: Mundharmonizist Fabrizio Giannuzzi – www.fabrizio-giannuzzi.de – die Seite spielt Musik – auf dem Sploop funktioniert die Lautstärkeregelung im Panel nicht – also ALSAmixer  … TODO: Lautstärketasten mit Openbox (→ openbox.org/wiki/Main_Page) aktivieren! – Andere Panel-Elemente reagieren ebenfalls nicht – Absturz! und es kehrt geheilt zurück, mit Lautstärkeregelung. Kurz zuvor hatte ich aber auch PulseAudio aktualisiert. – Und Chromium kommt mit der Seite nicht zurecht. Dieses Samstagsblatt nun endlich komplett weg bis auf Ausschnitte zum Mundharmonizisten und Otto Dix / Max Beckmann – Hypo-Ausstellung verpasst.

2015-05-02 – Sa.

Auf Sploop ist /etc/apt/sources.list kaputt, Backup auch. Kopiere das von Intenso drüber, OK, sudo apt-get update funktioniert anstandslos.

Beim HIT 5 € ausgegeben für eine doch kältere drei„wendl“ige Energiesparlampe von Philips (mit 8W wie früher 40W). Von … gab es sowas auch für 4 €, zweiwendlig. Im Media Markt habe ich nicht durchgeblickt. Zuvor hatte ich im grünen Strahler eine Energiesparlampe „Reflektor R50 mit Vorheizung“ von VARILUX, 7W wie früher 35W.

23:36: LXTerminal erneut abgestürzt.

Seit Wochen getragenes Sockenpaar gehört nicht zusammen.

2015-05-01 – Fr.

Ständiges „Auswerfen“ des Modems nur mit guard3g.sh, mit ./nmwwanon.sh anstandslos UMTS-Verbindung.

shalom by Stephan I. BöttcherTODO: CTAN page doesn’t show CTAN path; doc.?

17:40: langer Entwurf einer Mail an Kaveh Bazargan unter Berücksichtigung von https://tug.org/interviews/bazargan-cvr.html …

Wegen Atavismus und „Rückzüchtung“: Heckpferd (Tierpark Hellabrunn) · Konik#Zuchtgeschichte Wildpferd#Verbreitung und Unterarten · Tarpan · Dülmener Pferd („halbwild“) – Pferde der Wehrmacht: Zweiter Weltkrieg „größter Pferdekrieg der Geschichte“ – „In ihrer Masse war die Wehrmacht nicht motorisiert, sondern bespannt und beritten.“ Deutsche Industrie produzierte viel zu wenige Motorfahrzeuge + Kraftstoffmangel.

… bin nämlich damit beschäftigt, meine seit Wochen offenen Tabs mit Notizen hier abzubauen …

[ 
Wegen texhax verärgert, Posting tlmgrdeb.txt offline fertiggestellt. Seiten dazu wieder zusammengesucht, auf die hin ich texlonely begonnen hatte:

 ]

[→| ↑ ]


2015-04-30 – Do.

kontakt.tex hat noch 39 Codezeilen.

Buch von Gerhard Strate zum Fall Gustl Mollath. – 13:15: UMTS an der Wäscheleine zum Verzweifeln. – 15:04 Absturz von LXTerminal.

Um 18:17 ist LXTerminal erneut abgestürzt. Zuletzt wegen Mail von Kaveh Bazargan (River Valley Technologies, London) und Maintainer von grid (river-valley.com/?p=6) gegrübelt. – 19:10 Rotkehlchengesang sehr nah.

2015-04-29 – Mi.

6:06 Ringeltaube, die ich wohl kurz im Blickfeld hatte, als sie von der A.-E.-Str. her zu unserem Dach flog. In Worms (zuerst aus meinem Zimmerchen-Fensterchen im ZTT) habe ich sie gesehen und in Pfeddersheim dann gleichzeitig gesehen und gehört, da wir mir der Ruf bekannt, während ich glaubte, sie zum ersten Mal zu sehen. Also hatte ich sie in München wohl gehört, aber nie gesehen.

6:20 Mönchsgrasmückengesang, vorher Grünfink.

Um 8:32 schließt \wmSecEncodeNonASCII in evtsubst.sty die Ersetzungen durch \wmSecEncodeASCII für Interpunktion ein.

Wegen Nachricht von Hannes suche ich Nachrichten über die Anklage zum Vinschgaubahn-Unglück am 12. April 2010 – die Bahn hat jetzt[?] ihren eigenen Artikel. Strafsenat am Landesgericht Bozen:

Datum Meldung Inhalt
2015-03-27 www.stol.it 9 Tote!?
„Vinschger Zugunglück: Supergutachten muss her“
2014-12-02 www.suedtirolnews.it „Super-Gutachten“ absehbar … „warum das Ventil barst“
2014-10-25 www.suedtirolnews.it Gutachter für Vinschgaubahnbetreiber
2014-09-20 www.suedtirolnews.it Hang rutschgefährdet; Anklagebank
2014-03-15 www.tageszeitung.it 11 Tote inkl. Zugführer,
vernachlässigte „Arbeitssicherheit“ beim „Bonifizierungskonsortium Vinschgau“
im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme des Betriebs der Vinschgaubahn 2005
2010-04-23 www.stol.it Simulation und Grundwasser-Bohrung
2010-04-13 derstandard.at Hangrutsch, 9 Tote, Ermittlungen gegen acht Personen

[ 4 Angeklagte: Bonifizierungskonsortium Vinschgau – Tätigkeitsbereich ]

Um 17:00 in lsawhtms.sh usw. genügend viele Anführungszeichen für Optionsübergabe. Für --time-style=+‘%F %‘ war wieder mal Kodierung des Leerzeichens durch ! erforderlich.

Um 17:46 Breiten in contact.htm geklärt. [ TODO: am besten links keine Tabelle, würde lnavicol.sty-Änderung erfordern. ] Zum Kochen lasse ich Wasser in den Messbecher tropfen – unterschiedliche Tonhöhen, auch ungleichmäßige Abstände – klingt wie Musik, ein musizierendes Wesen, der Messbecher wie die Schaufensterpuppe in Mannequin (1987) lebendig geworden. [ Zuerst fiel mir Pinocchio ein, nicht so passend. ]

Um 18:05 ist der Anker für „→ Seitenanfang“ leer – TODO Google …: ist Standard [ 18:34 auch \nextruleview ]

Um 18:11 hat wieder sudo service network-manager restart gegen ständiges „Auswerfen“ des Modems geholfen. UMTS „blau“ – 18:36 wieder nur „grün“ (an der Wäscheleine).

Um 18:55 einen SymLink mit touch gefixt – von Thomas Peterek auf dem Wormser Linux-Stammtisch gelernt.

Um 23:15 \contactform OK in writings.fdf/contact.htm. contact.tex hat nun nur noch 35 Codezeilen. – 23:56: mit kompletter „writings“-Aktualisierung noch heute wird es nichts, die Schlusszeilen in critedl.htm …

2015-04-28 – Di.

Kleine Strahlerbirne kaputt. → Google-Suche „Energiesparlampe Reflektor E14 7W“ → www.idealo.de – E14; mit Tipps zu Energiesparlampen

2015-04-27 – Mo.

Todesfahrt vor der Münchner Oper

Abschluss Überarbeitung von Libor-Skandal

[→| ↑ ]


KW17

2015-04-26 – Sa.

Google-Suche „kein name zur Gruppen-ID 999 zu finden

2015-04-25 – Fr.

Wikipedia Kategorienbäume wegen Benutzer:Uwe Lück/Wegweiser: TODO

2015-04-23 – Do.

tlmgr on debian – oh! Rekonstruiere meine Suchen 2013 – forum.ubuntuusers.de/topic/texlive-ltmgr-manager-existiert-nicht … [ Langer Post-Entwurf am nächsten Tag … ]tug.org/texlive/tlmgr.html → tug.org/texlive/doc/tlmgr.html#USER-MODE – I don’t want more!

2015-04-20 – Mo.

Viel Mönchsgrasmückengesang.

[→| ↑ ]


KW16

2015-04-19 – So.

Sploop braucht wieder einen zweiten Anlauf. Seine Partionen erscheinen als /dev/sda1, /dev/sda2 etc. Intenso wird nicht automatisch eingehängt.

Schwierigkeiten mit UMTS-Verbindungsaufbau, schließlich hilft sudo service network-manager restart per susernmrest.sh.

14:14 Mönchsgrasmückengesang.

2015-04-18 – Sa.

Ulrike Fischer in LaTeX-L über ähnliches Problem wie bei mir neulich: Thai babel overrides inputencTODO!

16:23 kurz Mönchsgrasmücken-Gesang.

Lidl: Entdeckung der mittleren Nordwestpassage von der Puccinistraße zur Karl-Mangold-Straße.

Ubuntu Wiki Einwahlprogrammeen:Pied Piper of Hamelinen:CoppenbrüggeBad Pyrmont … web.de/magazine/wissen: „Zum sechzigsten Todestag von Albert Einstein: Die Relativitätstheorie für Dummies.“ [ Kurz-URL web.de/magazine/wissen/30577430 ]

2015-04-17 – Fr.

1:41:20 texblog.zip, 1:41:50 stop3g, 1:41:52 .cache/upstart/dbus.log.1.gz; 7:29:08 .cache/openbox/openbox.log.

Um 9:30 haben wir wieder die UMTS-Situation von gestern, während ich die Links zu Philipp Lehman: 2014 zu testen versuche.

15:48 fisort2.sh und fisort3.sh verglichen, Anzeige von fisortoday.sh/fisort2.sh verbessert.

16:05: guard3g.sh hat Verbindung hinbekommen, beschämend für WvDial [ → wvdialconf richtet /etc/wvdial.conf ohne persönliche Daten ein ] – oder für …? [ Ubuntu-Wiki Einwahlprogramme#Problembehebung gibt an, „Connected, but carrier signal lost!“ lasse sich in .wvdial.conf abschalten. TODO: Die Seite gibt kaum Einwahlprogramme an, z. B. nicht mal WvDial, auf anderen Seiten werden andere angegeben! ]

2015-04-16 – Do.

5:00–5:30: Überhaupt kein UMTS, auch am Fenster nicht, WvDial findet Träger, den es beim Verbinden aber sofort wieder verliert (Connected, but carrier signal lost!). – Versuche UK TeX FAQ ohne Intro, skip to search … – 13:35 UMTS auch nicht im Garten. Um 14:22 UMTS endlich am Wensauer Platz.

CTAN-Announcements 14:56: Joseph Wright übernimmt csquotes [ und etoolbox ] (Philipp Lehman: 2014).

15:00: Anscheined habe ich Heuschnupfen. Aus dem ersten Stock des Therapeutengebäudes schaut der Westie.

15:36: Zum zweitenmal trinkt eine Krähe unten aus dem Bismarck-Brunnen. – UK TeX FAQ … Beim Gehen spiele ich mit der Krähe verstecken – eine komplette Runde auf dem Sockel macht sie nicht mit, sondern springt dann zurück auf den Boden, um mich zu beobachten, flugbereit …

Zuhause weiterhin kein UMTS

20:45: Auf dem Wensauer Platz geht wieder was … dabei wieder Absturz von nm-applet. – 20:58 typlinux UK-Links funktionieren. 21:16 kurz Rotkehlchen links über mir. 21:29 Mail an Hilmar/TeX-MUC. updNM.sh … 22:08 zu/Aufbruch … etwas kühl in meinem blauen Lieblingoberhemd vom C&A in Worms.

22:25 am Schreibtisch UMTS auf einmal wieder wunderbar!WEB.DE/dpa von 22:14: Müller-Wohlfahrt 72 Jahre alt, ich stelle ihm mir immer noch als so 50 vor …

Zuhause trage ich noch was über zurückliegende Tage nach …

2015-04-15 – Mi.

[ Linux-Stammtisch nicht bedacht – bin ja aber weiterhin in solchem Verzug mit allemmöglichen, dass ich ihn wohl absichtlich hätte ausfallen lassen. ]

2015-04-14 – Di.

30,93 € von EWR AG überwiesen bekommen; überweise an MYPLACE.

Entdecke www.tex.ac.uk/faq (wieder, auf typlinux) und www.tex.ac.uk/faq#doc-ref, während ich Korrektur von www.tug.org/interest.html vorschlage.

Wallenstein im Pachelbel-Haus (vgl. eigenen Artikel; voriger Artikel ist gesperrtWolf Adam Pachelbel von Gehag) in Eger ermordet. – Percy Sledge† → When a Man Loves a Woman … „Im Song werden absteigende Basslinien aus Johann Pachelbels Kanon und Gigue für 3 Violinen mit Generalbaß (PWC 37, T. 337, PC 358) verwendet.“

2015-04-13 – Mo. – TeX-Stammtisch

An Einschlafprobleme kann ich mich nicht erinnern. 7:55 weckt mich der Funkwecker etwas mühsam … Dusche, [ Aloe-Bad verbrauchen! ] alleine, packe Hühnchen und Süßkartoffeln in die Salatbox, in der ich Schokolode mitgebracht hatte. Durch hakenden NetworkManager (im Zug muss ich neu hochfahren) so 10 Minuten Verlust, es wird knapp, kann nicht mehr glasierte Nüsse… aussortieren. 8:59 los, zwischen 9:11 und 9:13 am Gleis (kann ohne Hast lösen), Zug trifft 9:17 oder später ein, hätte 9:15 fahren sollen.

Karlsruhe Zoo Flamingos üben Rituale mit gemeinsamen Rufen aus, Gehege der kleinen Pandas früher … größere Umbauten, zurück führen die Flamingos eine Prozession [ Flamingos#Marching etc. ] mit gemeinsamen Rufen die Rasenfläche in geordnetem Pulk abschreitend aus.

Einstöckiger Flixbus (FlixBus; Quelle Fusion mit MeinFernbus korrigiert), auf zwei Bildschirmen steht ungefähr „FLiXBus Stark [Querstrich] Gute Fahrt!“ (Logo) – Steckdosen an jedem zweiten Sitzpaar in der Wand, aber auch über jedem Sitzpaar.

11:57 Halt auf Stuttgart Flughafen/Messe … Um 12:09 habe ich über www.flixbus.de/busfahrplan-bushaltestelle immer noch keinen Fahrplan für den Bus, in dem ich sitze, gefunden. Man kommt kaum an der Anforderung vorbei, eine Verbindung für morgen oder später zu suchen. Und dann kommt man kaum an den Angaben für „Stuttgart (ZOB Zuffenhausen)“ vorbei.

12:27 wieder auf der Autobahn. Mit Hatari wieder </>-Taste verkehrtrum … nach Hatari-Reset OK.

www.autobahnatlas-online.de „©2002-2015 Patrick Scholl“.

12:39 Google-Suche „alter amtshof gernsbach[ mit Midori, der jetzt spinnt; Firefox anders, Nr. 5 – bzw. die Reihenfolge ist bei jedem neuen Aufruf anders ] zweiter Platz „Foto von Rainer Lück“; etwas tiefer weitere auf 1rl.de. – www.gernsbach.de „Virtueller Stadtrundgang“.

13:00 www.flixbus.de/busverbindung/fernbus-karlruhe-muenchen [ Link doch falsch, s. u. … ] F38 zum Ausklappen anklicken! Stuttgart an 12:15, ab 12:20. Ulm 13:20/25, Augsburg 14:20/25.

13:13 Abfahrt von der Autobahn www.autobahnatlas-online.de/A8.htm#Ulm? Auf der Bundesstraße Schapfenmühle#Getreidesilo rechts – Zufahrt zum Halt wie von München her. 13:18 Halt, 13:26 weiter.

Noch mal www.flixbus.de/busverbindung#/map/65/85 („65/85“ im Link wird von Midori nicht berücksichtigt) → im Popup links ganz unten „Details“… klicken … die URL ist exakt wie oben angegeben. https://www.flixbus.de/busverbindung/fernbus-karlsruhe-muenchen – OK! Google Maps ulm+eberhard+finckh+strasseulm+schapfenmühle.

14:17 Augsburg Eberbachstraße und Halt – Biberbachstraße, „faurecia“ Abgastechnik. (14:23 \Googlemapsref wie \googleencref etc.) 14:34 unterwegs weiter, WEB.DE → Günter Grass

15:07 vor Schloss Blutenburg, 15:08 rote Ampel vor München Pippinger Straße, 15:22 Renatastraße, 15:28 Rolltreppe ZOB.

Hühnchen/Süßkartoffeln/Rotkohl Erst gegen 20:45 am TeX-Stammtisch mit Heiko Oberdiek aus Sasbach. Zuletzt ging es mehr um ALSA vs. PulseAudio (und JACK) sowie Lubuntu und Browser.

[→| ↑ ]


KW15

2015-04-12 – So.

Abends Selbacher Weg, etwas Wald, Bank mit Aussicht, Panoramaweg, Notizen im Dunkeln, unter der Laterne – „Kann man Ihnen helfen?“ „Suchen Sie was?“

2015-04-11 – Sa.

Verspätet zum Abendessen – Rouladen – weil fast alle mitgebrachte Kleidung in der Wäsche ist, suche ich lange nach Sweatshirt – außerdem Überprüfe ich Bequellung von Atavismus (Soziologie) mit unserem Neuen Brockhaus von 1973: geschummelt! Dazu musste ich tatsächlich in Gernsbach sein! – Ich hätte dann auch noch nach der Theater-AG-Literatur zu Das Floß der Medusa schauen können … nein, dazu war überhaupt keine Zeit mehr übrig.

2015-04-10 – Fr.

12:37 wieder Turmfalke, zunächst über Wiese unterhalb Dittmanns, dann weiter westlich, wobei er über die Regenrinne steigt. Ein einzelner Spatz tschilpt wieder viel.

Spät nachmittags auf dem Hördener „Eichelberg“, Wildschweinspuren, Blick zum Pfälzerwald.

Abends Thai Bamboo gegenüber Altem Amtshof mit grauem Fachwerk. Danach Atembeschwerden besonders mit dem dicken Bauch nach opulenter Mahlzeit.

Rainers Fotos mit kleinem Sperber auf der Mirabelle.

2015-04-30 – Mi.

Browserkrieg etc.

2015-04-06 – Ostermontag

9:25 am um 9:30 abfahrenden Bus; vergessen: eigentlich soll man eine Viertelstunde früher da sein! Gepäckstücke kennzeichnen! [ … auf der Rückfahrt beachtet! ] Duschgel? Kaffee im Kühlschrank? [ Beides tatsächlich OK. ] – 9:49 Schloss Blutenburg. – 10:25 Augsburg, 10:32 weiter (Fahrplan: 10:35). – 11:24 nache dieses weithin sichtbaren Turms bei Ulm [ Rainer: Schapfenmühle#Getreidesilo in Jungingen → Henniger-Turm 2013 abgerissen ]. 11:26 Stopp an der Fernbushaltestelle Ulm-Böfingen (Fahrplan: 11:35). 11:34 weiter. – So 11:50 erstmals Stau, südlich an der Autobahn Windkrafträder, Baustelle – Parkplatz Kemmental (≠Kemmental/Schweiz, vgl. www.autobahnatlas-online.de/A8.htm, gleich nach Kreuz Ulm-West). Danach flüssig weiter. 12:12 Albtrauf. – Um 12:36 sind wir anscheinend in Kirchheim/Teck (= „Stuttgart-Ost“, kein anderer Halt in Stuttgart) einmal im Kreis gefahren (Max-Eyth-Straße). 12:40 (oder etwas früher) Halt. 12:45 auf die Autobahn. 12:56 Flughafen Stuttgart (Feuerwache). – 13:06 StauKämpfelbach [ www.autobahnatlas-online.de/A8.htm#Karlsruhe → Kämpfelbachviadukt zwischen Pforzheim-West und Pforzheim-Nord ] … – 13:54 noch abwärts nach Karlsruhe, ich baue ab. [ 14:00 Sicht auf Karlsruhe, etwas nach 14:10 (statt Plan 14:05) Halt. Gemütlich zur S-Bahn Richtung Achern. ]

In der S-Bahn: weitere Kratzer auf dem Acer, nun auch tief/schwarz … Durmersheim – früher Schach Jürgen Gersinska → Ketino Kachiani-Gersinska – Berge um Baden-BadenMerkur vs. FremersbergKrähenbäume am Baden-Badener Bahnhof, eine landet mit einem Zweigchen auf einem Ästchen und versucht irgendwas mit dem Zweigchen … Bus Richtung Herrenalb, nett mal wieder durch Baden-Oos – früher Schach – Augustaplatz, früher Orchester – Kirche der Klosterschule vom Heiligen Grab? Party mit Musiker(inne)n? – Gymnasium Hohenbaden … eng in Staufenberg – Ausstieg Weinbergstraße an der Hauptschule.

texhaxUK FAQinfohost.nmt.edu/tcc/help/pubs/texcrib.pdf, command reference extracted from The TeXbookTODO [ karl finds error on first page ]

[→| ↑ ]


KW14

2015-04-05 – Ostersonntag

A.-E.-Kätzchen kommt wieder weit entgegen. – texhax → pict2e completes a LaTeX2e project and largely replaces Claudio Beccari’s curve2e.

2015-04-04 – Fr.

Mit Anne damals: Wenn wir cruisen … Eyes Wide Shut (Stanley Cubrick) / Traumnovelle (Arthur Schnitzler)

2015-04-02 – Do.

Kurzgeschichte · Edgar Allan Poe · Angloamerikanische Literatur · Washington Irving · The Legend of Sleepy Hollow · Weltliteratur

2015-04-01 – Mi.

Morgens Schnee, 0 °C. – Schlüssel an junge Lehnen, welche die Überweisungen bestätigt.

[→| ↑ ]


2015-03-31 – Di. – Orkan Niklas

Seit nachts Sturm, Fensterladen gegenüber schlägt (nachts) laut hin und her, gegen 14 Uhr liegt über die Peter-Vischer-Straße ein Nadelbaum – während die Sonne scheint. – Frühling: Dreiblättriger Blaustern. Immer mal wieder Tatü-Tata. Es zieht aber zu, 15:45 Regen. Zum Lidl, Radeckestraße: Eine zweikronige Buche hat sich gespalten, eine Hälfte lehnt an einen Baum auf dem Nachbargrundstück, die andere Hälfte über die Straße, die ein Dickicht bildet, durch das man sich wie durch einen Busch bewegen muss. Windschutzscheibe eingedrückt.

Puppy LinuxSeaMonkey TODO! (gemeinsame Bibliotheken für Webbrowser, Mail-Client, HTML-Editor, Addressbuch, …)

WP:Hauptseite: Milchquote · Silvia Neid#Trainerin (Silvia Neid#Trainierin)

Auch wieder mal Was ist eine Wohnung?

2015-03-30 – Mo.

20:53 kompiliert beob2014 mit wikimed.sty. → Jenseits des ProtokollsNico Hofmann soll 2015 Dieter Wedel als Indendant der Nibelungenfestspiele ablösen.

[→| ↑ ]


KW13

2015-03-29 – So.

Dokumentation von wikimed.sty – Nebenher SZ-Magazin aus Päckchen über UVB76 → Überarbeitungen davon und von Zahlensender.

2015-03-28 – Sa.

Aus Xpad übertragen: Idee für URL-Encoding bzw. …: auf Kategorieseite diskutieren.

2015-03-26 – Do.

12:29 \wmSecEncodeASCII mit Raetia#Teilung der Provinz (4. Jahrhundert)! – 13:26 Eichelhäher auf der Wäscheleinenstange

2015-03-25 – Mi.

Um 0:16 funktioniert endlich Anfang 2014: Ritterschwert#Kampfstil und Wirkung etc. → Dietmar der Setzer schlägt während eines Turniers seinem Gegner mit einem beidhändig geführten Schwert den Topfhelm und Schädel ein (Codex Manesse).

2015-03-24 – Di.

3g.log: „connected 08:26:59“ nach anstandsloser Anzeige von guard3g.sh (steps3g.sh), vorher wieder Repetieren der Freischaltung; vier sofort wieder abgebrochene Verbindungen ab 08:25:37; Verbindung an Wäscheleine blau!

Büro: Selbständigkeitsfragebogen; e.tex/e.pdf – preserving implicit kerns? \color{white} für erste Kopie des Vokals, über dem „e“ als „Akzent“ stehen soll. Auf der Suche: riesige Druckfassung des englischen LaTeX-Wikibooks – sehr beeindruckend!

2015-03-23 – Mo.

en:Metavariable · en:Metasyntactic variable · en:Foobar · en:Placeholder nameMetasyntaktische Variable · Fubar – vgl. Formale Grammatik/en:Formal grammar, Zusammenhang mit Konkatenation (en:Metavariable gibt Gegensatz in Bezug auf en:Schema (logic)/logical form – Russell! an – wenn derselbe Metaausdruck im Schema mehrmals auftritt), Notation: erweiterte Backus-Naur-Form (Niklaus Wirth), vgl. Großbuchstaben unterstrichen auf Manpages in der Terminalemulation.

Um 18:16 UMTS an der Zimmer-Wäscheleine grün, war vorher stundenlang blau. guard3g.sh wunderbar, während es zuletzt mit „… not running“ repetierte.

[→| ↑ ]


KW12

2015-03-21 – Sa.

Primeln

2015-03-20 – Fr.

erste Stubenfliege des Jahres

2015-03-18 – Mi.

Zitronenfalter

2015-03-17 – Di.

WP: Commentariolus lesenswerter Artikel des Tages

[→| ↑ ]


KW11

2015-03-09 – Mo.

Wegen Problemen mit Klang und dem Lautstärkesymbol im Panel beim Versuch, sich auf ALSA zu beschränken (vgl. 2014), empfiehlt TeXie St. St. auf der Münchner Mailingliste SoXUbuntu-Wiki · sox.sourceforge.net

15:53 frktest.pdf. Es war etwas schwierig die Zeichensätze zu sammeln, wohl, weil erst im Januar aus Lizenzgründen yinit-Pakete verschoben wurden, s. fonts/gothic.

[→| ↑ ]


KW10

2015-03-08 – So.

en:Puppy Linux … create bootable USB drives … remaster … … write-caching system designed to extend the life of USB flash drives
[ TODO blogexec langcode environments ]

2015-03-07 – Sa.

6:45: Ringeltaube auf dem höchsten Sitzast des Krähenbaums, um 7:52 nimmt Krähe ihn ein.

[→| ↑ ]


Februar? – Sinus für NCG während des TeX-Laufs berechnen: CTAN Topics “Calculation” / “Arithmetic” →
IDformat dated some more details see more file(s)
brclcLaTeX2e199916-bit (“double” [doubled what?]) calculations,
using a binary preprocessor, provided ready-compiled for DOS
README · CTAN directory
piplain1996calculate π by John Machin’s formulapi.tex
realcalcgeneric1993“known problems” → fpCTAN directory
sinesLaTeX2.091991sines.tex
fpLaTeX2e1994–1999fixed point arithmeticREADME
trigLaTeX2e1993–1999David Carlisle for graphicsCTAN graphics directory
apnumgeneric2014–2015incl. decimal fractions …apnum.pdf
xintgeneric2013–20159 packages for long numbers, expandable, big fractions xintfrac.styREADME.html

[→| ↑ ]


Januar?

UMTS :

[ Englische Wikipedia-Tabs vielleicht schon aus vorigem Jahr? Diskussion im Büro über irgendwelche Bilinguen (welche im gegenwärtigen Fall wohl fehlen – im Mai im Firefox-Verlauf Januar): ]

Wikipedia noch:

USB’s lifetime – and hardware/fun:


→ 2014


Letzte Bearbeitung 2015-12-03 © Uwe Lück

[→ Seitenanfang ]